Getestet Restaurant

Wien: Bier & Bierli – Kneipe und Restaurant in einem

Cordon Bleu mit Pommes im Bier & Bierli Wien

Zuletzt aktualisiert am:

Das Bier & Bierli ist eine nette Mischung aus Restaurant und Bar, wo man schnell verleitet wird, länger zu bleiben und ein Cordon Bleu oder so zu essen.

Das Restaurant Bier & Bierli Wien

Ins Bier & Bierli verschlug es mich und uns rein zufällig. Eigentlich in unserem Hotel, dem Motel One Wien Staatsoper, nach getrennten Wegen mit der Freundin verabredet gewesen. Spontan habe ich entschieden, dass ich auch „in der Kneipe“ gegenüber warten kann – doch dort stellte sich heraus, dass es nicht nur Bar ist, wie der Eingangsbereich mit der Bar und der Name vermuten lässt, sondern auch Restaurant./></p><figure id=Die Bar im Eingangsbereich des Bier & Bierli

Die Bar im Eingangsbereich des Bier & Bierli

Ich setze mich an einen der hohen Tische im Eingangsbereich und bestelle mir ein Classic Ale von Bier & Bierli, ein verdammt leckeres IPA.

Als meine Freundin kommt, bestellen wir ein weiteres Bier und so zieht sich das durch den Abend.

Auf dem Weg zur Toilette, die im Untergeschoss ist, stelle ich dann fest, dass es hinter mir ja tatsächlich eine Menge Tische gibt und ganz normalen Restaurantbetrieb. Und ich sehe, dass das Restaurant nicht nur im Eingangsbereich schön gestaltet ist.

Mir gefällt ja das Herz aus Bierdeckeln am Rande des Weges besonders gut – die kommen aus allen möglichen Ländern…

Ein Herz aus Bierdeckeln an der Wand
Ein Herz aus Bierdeckeln an der Wand

Aber auch der halboffene seitliche Raum hinten mit den unzähligen Bierdosen ist toll gemacht, oder?

Ein etwas abgetrennter Raum im Bier & Bierli
Ein etwas abgetrennter Raum im Bier & Bierli

Und selbst der Abgang in den Keller auf die Toilette ist mit Bierdeckeln gesäumt.

Und auch der Weg zur Toilette ist mit Bierdeckeln aus allen Ländern der Welt gesäumt
Und auch der Weg zur Toilette ist mit Bierdeckeln aus allen Ländern der Welt gesäumt

Irgendwann wird klar, dass wir einfach hier bleiben und wir bestellen uns was zum Essen.

Cordon Bleu im Bier & Bierli Wien

Für mich wird es wieder ein Cordon Bleu vom Schweinekarree (14,60 EUR mit Pommes), ich mag das einfach überall probieren, wenn es auf der Karte steht.

Es dauerte nicht lange, dann steht mein Cordon Bleu mit Pommes vor mir:

Cordon Bleu mit Pommes im Bier & Bierli Wien
Cordon Bleu mit Pommes

Sieht gut aus, macht satt – ist aber nicht weltbewegend für meinen Geschmack.

War aber ein schöner gemütlicher Abend mit gutem Bier und Leichtathletik im TV ;)

Fazit zum Cordon Bleu und dem Bier & Bierli Wien

Das Bier & Bierli in Wien liegt sehr zentral und verleitet dazu, einfach mal zu versacken, wenn man nur was trinken oder nur was essen wollte. Denn die Mischung aus Bar und Restaurant überzeugt. Das Cordon Bleu fand ich ok, aber nicht berauschend, zu geschmacksneutral waren mir da der Käse, auch wenn viel davon drin war und der Schinken.

Und die Nähe zum Motel One Staatsoper ist natürlich auch fein!

Fakten zum Restaurant Bier & Bierli Wien

Restaurant Bier & Bierli
Operngasse 12
1010 Wien

Telefon: +43 1 585 036

Web
Mail

Öffnungszeiten:

Montag bis Sonntag: 11:00 Uhr – 0:00 Uhr

Zugang ist barrierefrei über einen Seiteneingang möglich
Kreditkartenzahlung ist problemlos möglich
WLAN ist auch kostenlos vorhanden

Weitere Beiträge zu Wiener Restaurants von mir:

Offenlegung: Offenzulegen gibt es wie fast immer hier nichts – die Beiträge hier im Blog sind in aller Regel komplett auf eigene Kosten, also Restaurantbesuche oder Pizzabestellungen, entstanden, ohne dass ich eingeladen wurde. Wenn dem mal nicht so ist, schreibe ich das aber in diese Box ;)
Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen oder Restaurantbesuchen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone. Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch! Und einen Freßaccount habe ich auch bei Instagram, hier geht’s lang. Nur Essensbilder…

Und wenn Du mir nun auch was Gutes tun willst – meinen Amazon Wunschzettel findest Du hier!


Anzeigen:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.