Pizza im Luigi's: Salami, Schinken, Paprika, Zwiebeln, Knoblauch
Pizza Restaurant

Wo gibt es die beste Pizza in Hamburg? Luigi’s im Portugiesenviertel und das ÜberQuell habe ich getestet

Die beste Pizza Hamburgs?

Klar kann ich Dir das nicht verraten, dafür kenne ich viel zu wenig Pizzerien in Hamburg. Aber sowohl das Luigi’s im Portugiesenviertel als auch das ÜberQuell in der Nähe des Fischmarkts werden sehr häufig genannt, wenn man diese Frage stellt in Hamburg. Was liegt also näher, beide Orte aufzusuchen und jeweils eine (übrigens beides mal wagenradgroße) Pizza zu verspeisen und dann darüber zu berichten?

Bist Du neugierig, welche Pizza mir besser schmeckt in Hamburg?:

Dann mal los. Zuerst waren wir am 18.04.2019 relativ spät abends ohne Reservierung im ÜberQuell:

Pizza und Bier im ÜberQuell Hamburg

Spät abends dort anzukommen ist selbst für einen Donnerstag in Hamburg kein guter Plan. Wobei kurz nach 20 Uhr jetzt nicht so spät am Abend ist, aber spät genug, dass drinnen im Bereich der Pizzeria alle Plätze belegt waren und wir uns auch zu dritt nicht bei anderen dazu setzen konnten.

Das ÜberQuell in Hamburg in der Nähe des Fischmarkts von außen
Das ÜberQuell in Hamburg in der Nähe des Fischmarkts von außen

Also musste wir draussen auf der Terrasse Platz nehmen – erst ganz ok, doch ziemlich bald wurde es dann doch ziemlich frisch.

Das Bier bekommst Du draussen gleich am Bierstand, für das Essen gibt es einen Summer, wie man ihn vielleicht auch von Vapiano kennt.

Das leckere Bier verkürzt uns die Wartezeit bis dann endlich die Pizza kommt – wir sind schon ziemlich ausgehungert. Sehr lange dauert es übrigens nicht, wir sind noch beim ersten Bier als es anfängt zu Brummen. Und da ist das Prachtstück:

Pizza Salami (Tomate, Salami, Fior di Latte, Basilikum im ÜberQuell Hamburg
Pizza Salami (Tomate, Salami, Fior di Latte, Basilikum

Auf den ersten Blick schreckt mich der dicke Rand ab, ist so gar nicht meins und bleibt in der Regel übrig. Hier probiere ich den ausnahmsweise mal und was soll ich sagen: Verdammt lecker!

Und dann die Pizza selbst – ein Gedicht. Typisch neapolitanisch: mit hauchdünnen Boden. Da kann ich mich ja reinlegen!

Und auch geschmacklich einfach schmackofatz!

Gegen später setzen wir uns doch nach drinnen, der Zugang zum BrewPub ist nicht abgesperrt und wir setzen uns einfach dort heimlich in eine Ecke und quatschen noch etwas länger ;)

Fazit zur Pizza und zum Bier im ÜberQuell Hamburg

Ohne Reservierung wird es schwierig, zumindest einen Platz drinnen zu bekommen, solange es nicht warm genug ist, länger draussen zu sitzen. Aber es loht sich, die Pizza ist nicht nur optisch toll, sondern auch geschmacklich beeindruckend. Ich bin sehr froh, auch mal den Rand probiert zu haben, obwohl dicke Ränder nicht meins sind. Für 9,80 EUR einfach top!

Fakten zum ÜberQuell Hamburg

Brauerei/Restaurant/BrewPub ÜberQuell
Fischmarkt 28-32
20359 Hamburg

Telefon: +49 40 334421260

Web
Mail

Unsere Öffnungszeiten

Mo-Do ab 15:00 Uhr & Fr-So ab 12:00 Uhr
Küche: Do-Sa bis 23:00 Uhr & So-Mi bis 22:00 Uhr
BrewPub je nach Wetterlage: Do-Sa ab 17:00 Uhr

Pizza im Luigi’s im Portugiesenviertel in Hamburg

Und auch hier waren wir ohne Reservierung am 20.04.2019, dieses Mal dafür gegen 13:30 Uhr und zu viert unterwegs.

Von anderen kam schon die erstaunte Frage, wie in aller Welt wir hier einen Tisch bekommen haben, selbst mit Reservierung heißt es hier oft lange warten, denn das Luigi’s ist überaus beliebt. Kann ich soweit bestätigen, da wir am Tag zuvor auch daran vorbei gelaufen sind und wir keinen Platz gefunden haben.

Heute hatten wir jedoch das Glück der Tüchtigen – und gerade als wir daran vorbei schleichen, wird ein Tisch draussen frei. Diese Chance lassen wir uns natürlich nicht nehmen und setzen uns fix hin.

Der Service ist flott und das ist gut so – wir haben Hunger, auch wenn wir wissen, dass wir wegen des Auswärtsschnitzels (was ist das #Auswärtsschnitzel? Mein Bericht vom Wiener Schnitzel mit Kasnocken im Da Hoam Hamburg) am Abend eigentlich nicht so viel essen sollten. Und das tun wir auch nicht, wir teilen uns eine Pizza – und lassen diese recht wild belegen ;)

Ich weiss schon gar nicht mehr, ob die so standardmäßig auf der Karte war, oder ob wir einen Teil des Belags dazu bestellt haben – vielleicht kann mir einer der Hamburger von euch ein Foto der Speisekarte mit der Beschreibung der Toppings noch zukommen lassen…

Lang müssen wir auf alle Fälle nicht warten, dann kommt dieses Prachtstück  von Pizza bei uns an:

Pizza im Luigi's: Salami, Schinken, Paprika, Zwiebeln, Knoblauch
Pizza im Luigi’s: Salami, Schinken, Paprika, Zwiebeln, Knoblauch

Da bekomme ich dann wieder große Augen (wie schon zuvor und vortags im Vorbeigehen), optisch sind die Pizzen im Luigi’s einfach eine Wucht!

Doch hält der Geschmack der Pizza, was das Aussehen verspricht?

Nein. Der Geschmack übertrifft das Aussehen sogar – wir sind hellauf begeistert von der Pizza hier im Portugiesenviertel.

Fazit zur Pizza im Luigi’s im Portugiesenviertel in Hamburg

Hammer! Auch hier ist eine Reservierung empfehlenswert, auch wenn das laut einigen Stimmen, die ich gehört habe, wohl nicht immer so gut klappt. Sitzt Du aber erst einmal und bekommst die Pizza serviert, wartet ein wahrer Gaumenschmaus auf Dich. Absolut empfehlenswert!

Fakten zum Luigi’s im Portugiesenviertel in Hamburg

Luigi´s
Ditmar-Koel-Straße 21
20459 Hamburg

Tel.: 040 / 41 28 17 18

Web

Öffnungszeiten
täglich 11:30 Uhr bis 00:00 Uhr
Mittagstisch unter der Woche von 11:30 bis 14:30 Uhr

Und was ist nun die beste Pizza in Hamburg?

Ich kann es Dir beim besten Willen nicht sagen. Sowohl die Pizza im ÜberQuell als auch die im Luigi’s waren herausragend gut, doch wer weiß, was Hamburg noch für leckere Pizzen bereit hält…?!

Offenlegung: Offenzulegen gibt es wie fast immer hier nichts – die Beiträge hier im Blog sind in aller Regel komplett auf eigene Kosten, also Restaurantbesuche oder Pizzabestellungen, entstanden, ohne dass ich eingeladen wurde. Wenn dem mal nicht so ist, schreibe ich das aber in diese Box ;) Und so haben wir die Pizza im Luigi’s und im ÜberQuell selbst bezahlt (oder eben das Bier, wenn einer von unserer Gruppe die Pizza gezahlt hat).
Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen oder Restaurantbesuchen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone. Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch! Und einen Freßaccount habe ich auch bei Instagram, hier geht’s lang. Nur Essensbilder…

Und wenn Du mir nun auch was Gutes tun willst – meinen Amazon Wunschzettel findest Du hier!


Anzeigen:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.