Getestet Restaurant Stuttgart

Französisches Bistro in Stuttgart: Kuschlig lecker im Le Tonneau am Rosenbergplatz

Zuletzt aktualisiert am:

Das kleine französische Bistro Le Tonneau ist kuschlig gemütlich und lohnt einen Besuch im Stuttgarter Westen, wenn man mal französisch in Stuttgart essen möchte!

Das Le Tonneau besuchte ich Anfang November zum Stuttgarter Bloggerstammtisch. Schon oft war ich an dem kleinen französischen Bistro (und Laden) vorbei gefahren und gelaufen, doch Zeit für einen Besuch hatte ich mir nie genommen. Jetzt war ich neugierig, wie das französische Essen hier wohl ein mag.

Von außen sieht es schon kuschlig aus:/><br /><figure id=Das französische Bistro Le Tonneau am Rosenbergplatz Stuttgart

Das französische Bistro Le Tonneau am Rosenbergplatz Stuttgart

Gemütlich oder?

Der Tisch war bereits eingedeckt, als wir ankommen – ich war auch fast der letzte in der Runde:

Eingedeckter Tisch im französischen Bistro Le Tonneau Stuttgart
Eingedeckter Tisch im französischen Bistro Le Tonneau Stuttgart

Überhaupt ist das Le Tonneau überaus reizvoll niedlich – und eine Mischung aus Bistro und Ladenlokal, in dem Du auch die französischen Spezialitäten kaufen kannst…

Es lohnt sich, die Augen ein wenig schweifen zu lassen:

Nach einem kurzen Blick auf die Speisekarte entscheide ich mich für einen Wein vom Faß, den es sowohl weiss, rose und rot gibt. Für mich wird es erst der weiße, später auch noch der rote – und beide sind für mich gut trinkbar und mit 6,00 EUR für 0,2 l fair bepreist.

Als Vorspeise wähle ich bei dem sehr freundlichen und bei der Auswahl hilfreichen Kellner die französische Zwiebelsuppe mit Croûtons und Emmentaler überbacken (5,90 EUR), die auch nicht sehr lange dauert, bis sie auf dem Tisch steht. Ich muss allerdings zugeben, ich hatte sie mir etwas anders vorgestellt, nämlich nicht nur das Brot mit Käse überbacken, sondern auch die Suppe:

Zwiebelsuppe mit Croûtons und Emmentaler überbacken im Le Tonneau Stuttgart West
Zwiebelsuppe mit Croûtons und Emmentaler überbacken (5,90 EUR)

War für mich jetzt kein Highlight, da hatte ich schon leckerere Zwiebelsuppen.

Als Hauptspeise entschied ich mich für die Quiche Lorraine (14 cm Durchmesser, 8,99 EUR) – und auch diese kam wieder zeitgleich mit den anderen Hauptspeisen meiner Mitblogger an den Tisch. Und sieht sehr lecker aus, wie ich finde:

Quiche Lorraine im Le Tonneau Stuttgart-West
Quiche Lorraine im Le Tonneau (8,90 EUR bei 14 cm Durchmesser)

Und für diesen Abend war mir das nach der Suppe auch genau die richtige Größe – ansonsten gibt es die auch mit 18 cm Durcmesser.

Und wie die Quiche Lorraine geschmeckt hat? Sehr, sehr lecker, kann ich durchaus empfehlen!

Fazit zum französischen Bistro Le Tonneau Stuttgart-West

Kuschlig ist es hier, die Tische und Stühle sind eng an eng gestellt. Doch das kuschlige macht das Le Tonneau auch sehr gemütlich – und der sehr gute Service trägt dazu bei, dass ich mich hier sehr wohl fühle. Die französische Zwiebelsuppe konnte mich nicht überzeugen, die Quiche Lorraine umso mehr. Jetzt muss ich mal wieder herkommen, es warten noch Flammkuchen und Baguettes zum Testen.

Fakten zum französischen Bistro Le Tonneau Stuttgart-West

Le Tonneau – französisches Essen und Boutique mit Weinverkostung
Schwabstraße 92
70193 Stuttgart

Telefon: 0711 / 9933 7166

Web

Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag: 09:00 bis 22:00 Uhr
An Sonntagen, an denen ein Brunch stattfindet: 10:00 bis 14:00 Uhr

Kartenzahlung ist leider nicht möglich!

Offenlegung: Offenzulegen gibt es wie fast immer hier nichts – die Beiträge hier im Blog sind in aller Regel komplett auf eigene Kosten, also Restaurantbesuche oder Pizzabestellungen, entstanden, ohne dass ich eingeladen wurde. Wenn dem mal nicht so ist, schreibe ich das aber in diese Box ;)
Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen oder Restaurantbesuchen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone. Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch! Und einen Freßaccount habe ich auch bei Instagram, hier geht’s lang. Nur Essensbilder…

Und wenn Du mir nun auch was Gutes tun willst – meinen Amazon Wunschzettel findest Du hier!


Anzeigen:



Booking.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.