Burger Auswahl an diesem Abend zu Burger all you can eat in der grill.bar by Benjamin Hehn
Burger

Burger „all you can eat“ in der grill.bar by Benjamin Hehn in Schornbach (Schorndorf)

Reading Time: 4 minutes

Ja, die grill.bar by Benjamin Hehn ist schon ein wenig am Arsch der Welt – doch die Burger sind es wert. Wir waren dort zur ersten Burger Tour im Jahr 2019 und es nicht nur niemand hungrig nach Hause gegangen, nein, auch die verschiedenen Burgerkreationen des Abends (vier gab zur Auswahl) haben überzeugt.

„Angereist“ zum Burger essen in der grill.bar bin ich tatsächlich öffentlich – mit der S-Bahn nach Schorndorf und dann weiter mit dem Bus Linie 244 in Richtung Oppelsbohm Ortsmitte. Die Haltestelle „Schornbach Rohr“ ist keine zwei Minuten von der grill.bar entfernt, auf der anderen Strassenseite. Vorsicht – abends scheinen die Busse selten pünktlich zu sein, da es sich aus Schorndorf raus staut.

Die grill.bar ist sehr gemütlich mit großen Tischen, so dass man auch als größere Gruppe problemlos dorthin gehen kann. Wir waren beispielsweise zu vierzehnt und hatten gut Platz an unserem Tisch. Aber auch ansonsten ist alles sehr schön gemütlich eingerichtet:

Ein Blick in die Grill.bar by Benjamin Hehn in Schornbach
Ein Blick in die Grill.bar by Benjamin Hehn in Schornbach
Ein Blick in die Grill.bar by Benjamin Hehn in Schornbach - in die Ecke mit dem Schnaps ;)
Ein Blick in die Grill.bar by Benjamin Hehn in Schornbach – in die Ecke mit dem Schnaps ;)

Getränke konnten wir schnell bestellen – und die tolle Auswahl an Bieren der brauKunst Biereditionen von Heubacher, wie das leckere Unacerveza (im Tequillafass gereift ;) und das *yummie* Whiskeybock! Und das für günstige 3,50 EUR (0,33 l).

Leckeres Whiskeybock
Leckeres Whiskeybock

Doch liest das hier ja, weil Du was über die Burger wissen möchtest, richtig?

Es war ein Burger all you can eat Abend – und serviert wurde (zumindest an den größeren Tischen) immer auf einem Holzbrett. Zweimal vier Burger waren da drauf, alle halbiert, so dass Du Dich zunächst einmal gut durchprobieren konntest.

Burger Auswahl an diesem Abend zu Burger all you can eat in der grill.bar by Benjamin Hehn
Burger Auswahl an diesem Abend zu Burger all you can eat

An diesem Freitagabend gab es:

„Classic Cheeseburger“ (Briochebun, Cheddar, Essiggurke, Tomate, Kopfsalat, Baconmayonaise)

"Classic Cheeseburger" (Briochebun, Cheddar, Essiggurke, Tomate, Kopfsalat, Baconmayonaise) in der grill.bar by Benjamin Hehn
„Classic Cheeseburger“ (Briochebun, Cheddar, Essiggurke, Tomate, Kopfsalat, Baconmayonaise)

Ziemlich lecker! Mein Platz 2 in der Wertung des Abends.

"Classic Cheeseburger" von innen
„Classic Cheeseburger“ von innen

„Alpen Cheeseburger“ (Laugenbun, Obatzter, mariniertes Weißkraut, Radieschen, Spiegelei, Feldsalat, Süßer Senfdip)

"Alpen Cheeseburger" (Laugenbun, Obatzter, mariniertes Weißkraut, Radieschen, Spiegelei, Feldsalat, Süßer Senfdip) in der grill.bar by Benjamin hehn
„Alpen Cheeseburger“ (Laugenbun, Obatzter, mariniertes Weißkraut, Radieschen, Spiegelei, Feldsalat, Süßer Senfdip)

Ganz klar mein Favorit – und auch der der meisten anderen. Wenngleich auch verdammt schwierig zu essen mit den 200 g Fleisch.

„Winterlicher Cheeseburger“ (Weizen-Urkorn Brötchen, Friseesalat, Röstzwiebel, Camenbert, Birne, rauchige Cocktailsosse)

"Winterlicher Cheeseburger" (Weizen-Urkorn Brötchen, Friseesalat, Röstzwiebel, Camenbert, Birne, rauchige Cocktailsosse) in der grill.bar by Benjamin Hehn
„Winterlicher Cheeseburger“ (Weizen-Urkorn Brötchen, Friseesalat, Röstzwiebel, Camenbert, Birne, rauchige Cocktailsosse)

Haja, auch ned schlecht ;)

"Winterlicher Cheeseburger" von innen
„Winterlicher Cheeseburger“ von innen

„Rustikaler Cheeseburger“ (Quark-Dinkel Brötchen, Tomatensalsa, Rucola, Pecorino, Mozzarella, Rote Zwiebel)

"Rustikaler Cheeseburger" (Quark-Dinkel Brötchen, Tomatensalsa, Rucola, Pecorino, Mozzarella, Rote Zwiebel) in der grill.bar by Benjamin Hehn
„Rustikaler Cheeseburger“ (Quark-Dinkel Brötchen, Tomatensalsa, Rucola, Pecorino, Mozzarella, Rote Zwiebel)

Auch hier gab es eine einhellige Meinung – das Bun war zu mächtig. Viel zu mächtig.

"Rustikaler Cheeseburger" von innen
„Rustikaler Cheeseburger“ von innen

Alle Burger in der grill.bar by Benjamin Hehn kamen mit 200 g Patties aus Ochsenfleisch. Nahezu alle waren perfekt medium. Wobei es eben eine Weile dauert, 8 Burger am Stück zu servieren und noch aufzuschneiden. Das Fleisch war auf alle Fälle perfekt!

Zum Absacker gönnte ich mir dann noch zwei Schnäpschen aus der guten Auswahl, die hier stilgerecht auf einem Grill stehen:

Schnapsauswahl in der grill.bar by Benjamin Hehn
Schnapsauswahl

Fazit zum Burger All you can eat in der grill.bar by Benjamin Hehn

#hach – das ist burgern vom Feinsten. Tolle Burgerkreationen, perfekt auf den Punkt gegrillt. Da komme ich gerne mal wieder hin, auch wenn es verdammt weit draussen ist von Stuttgart!

Preislich liegt das Burger all you can eat bei 27,50 EUR.

Auch Micha von Stuttgarter Burger hat seinen üblich kurzen Review zu den Burgern in der grill.bar by Benjamin Hehn verfasst.

Fakten zu grill.by Benjamin Hehn
grill.bar by Benjamin Hehn
Talauenstraße 44
73614 Schorndorf/Schornbach

Tel: +49 (0)176 315 39 226

Web
Mail

Öffnungszeiten
Montag und Dienstag 18:00 – 21:00 Uhr
Dazu kommen die gesamten Burger, BBQ, Spare Rips und so weiter Events. Auf der Website ist immer zu sehen, wann die stattfinden und wie viele Plätze noch verfügbar sind.

Offenlegung: Offenzulegen gibt es wie fast immer hier nichts – die Beiträge hier im Blog sind in aller Regel komplett auf eigene Kosten, also Restaurantbesuche oder Pizzabestellungen, entstanden, ohne dass ich eingeladen wurde. Wenn dem mal nicht so ist, schreibe ich das aber in diese Box ;)
Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen oder Restaurantbesuchen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone. Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch! Und einen Freßaccount habe ich auch bei Instagram, hier geht’s lang. Nur Essensbilder…

Und wenn Du mir nun auch was Gutes tun willst – meinen Amazon Wunschzettel findest Du hier!


Anzeigen:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.