Tipp für Mobilfunktarif gesucht

Ganz kurz in die Runde gefragt: Was könnt ihr mir denn für einen Mobilfunktarif als Übergangslösung bis Sommer 2014 empfehlen? Übergangslösung, weil dann ein Tarif mit Hotspot-Flat von T-Com her soll, um nur noch eine SIM-Karte zu verwenden. Dann brauche ich auch Datenvolumen > 3GB…

Für jetzt:

  • Datenvolumen: 300 – 500 MB (weil der Rest über den mitgeführten MiFi und ne mobilcom-debitel Karte abgewickelt wird)
  • Telefon: Naja, ein paar Freiminuten wären toll, faktisch telefoniere ich fast gar nicht
  • SMS: Wie Telefon…

Wichtig – keine Vertragsbindung, Umstiegsmöglichkeiten im Vertrag, um im Zweifelsfall auch viel telefonieren zu können oder diese altertümlichen SMS verwenden zu können, wenn sich kurzfristig Lebensumstände verändern.

Und witzigerweise werde ich da im meiner eigenen von affilinet zur Verfügung gestellten Mobilfunk Vergleichstabelle nicht wirklich fündig. Bzw.: Mir fehlen die Erfahrungsberichte mit den Anbietern. Mobilfunk und Service – das wäre echt hilfreich für mich…

Also? Welchen Mobilfunkanbieter wählen? Mit welchem Vertrag (ohne Laufzeit bzw. bis 6 Monate)? Rufnummernmitnahme hin und später weg darf kein Problem werden… und der Service sollte besser laufen meine bisherigen Erfahrungen mit DeutschlandSIM..

Und jetzt ihr… (Nutzung mit dem Nexus 5 und ab und an im Wechsel (2. SIM wäre toll!) mit dem (Affiliatelink:) Wiko Darkside.

Anzeigen:



DeutschlandSIM

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: