GAI KIEMAO werden, Hähnchen mit Chili-Knoblauch-Sosse, grüne Bohnen, Kachai, junger Pfeffer, Bambussprossen, Thai-Auberginen, Paprika und Basilikum
Restaurant Stuttgart

Thailändisch Essen in Stuttgart: Das KWAN KAO in der Rotebühlstrasse hat 2019 neu eröffnet

Zuletzt aktualisiert am:

Lecker Thailändisch Essen in Stuttgart? Das ist jetzt auch im neuen KWAN KAO in der Rotebühlstrasse möglich. Drinnen und draussen kannst Du thailändische Spezialitäten genießen!

Das thailändische Restaurant KWAN KAO ist sicher einigen in Stuttgart bekannt, schließlich gibt es in unmittelbarer Nähe zum neuen Standort schon das kleine Restaurant in der Ludwigstrasse sowie das Restaurant in der Urbanstrasse. So war ich also neugierig, wie sich das neue KWAN KAO in der Rotebühlstrasse machen würde, das am 15.06.2019 mit Sektempfang und Fingerfood feierlich eröffnet wurde. Ich war leider nicht in Stuttgart, doch schon am 18.06. nutzte ich die Gelegenheit, mal wieder thailändisch zu essen./></p><figure id=Fassade des neuen KWAN KAO in der Rotebühlstrasse

Fassade des neuen KWAN KAO in der Rotebühlstrasse

Es scheint schwer zu sein für Restaurants an diesem Standort. In relativer kurzer Zeit ist das KWAN KAO nun das vierte Restaurant, das hier eröffnet – erst im Dezember war ich hier noch drin, als es ein Ganesha war.

Seit dem hat sich einiges getan, drinnen wie draussen gibt es schöne Sitzmöglichkeiten. Sowohl an den für uns üblichen Tischen und Stühlen als auch traditionell thailändisch, fast auf dem Boden und mit einem entsprechend niedrigen Tisch. Die gibt es aber nur in einer recht kleinen Nische.

Nische mit traditionellen thailändischen Sitzmöglichkeiten im KWAN KAO
Nische mit traditionellen thailändischen Sitzmöglichkeiten im KWAN KAO
Schön ist es geworden im neuen KWAN KAO in der Rotebühlstrasse
Schön ist es geworden im neuen KWAN KAO in der Rotebühlstrasse

Gefällt mir sehr gut, ich mag ja dunkle, gedeckte Farben.

Doch auch die Terrasse ist geöffnet an diesem heißen Dienstagabend – und proppevoll! Nach etwas Warten bekommen wir trotzdem noch einen Tisch draussen, drinnen hätten wir heute auch nicht sitzen wollen.

Der frisch gestrichene Tisch wird schnell sauber gemacht für uns und die Karten sind in Windeseile bei uns.

Auch auf den bestellten Wein (Rose vom Weingut Rings) warten wir nicht lange – und der schmeckt uns recht gut. Perfekt für diese Hitze!

Die Entscheidung fällt uns schwer, doch dann wähle ich als Vorspeise „TORD MAN GAI“, thailändische Hähnchenfrikadellen mit Currypaste, dazu gibt es eine süss-saure Sosse (6,90 EUR).

TORD MAN GAI (Hähnchenfrikadellen mit Currypaste) mit süss-saurer Sosse und Salatdeko
TORD MAN GAI (Hähnchenfrikadellen mit Currypaste)

Die brauchen auch nicht sehr lange, bis sie bei uns am Tisch landen, nahezu zeitgleich mit der Suppe, die Nic bestellt hat.

Und schmecken tun die verdammt lecker, schön fruchtig, leicht scharf, einfach perfekt!

Die Entscheidung für die Hauptspeise fiel mir nochmal deutlich schwerer, am Ende sollte es aber das GAI KIEMAO werden, Hähnchen mit Chili-Knoblauch-Sosse, grüne Bohnen, Kachai, junger Pfeffer, Bambussprossen, Thai-Auberginen, Paprika und Basilikum (14,90 EUR). Das klag recht lecker und so war ich schon sehr gespannt, wie das hier im neuen KWAN KAO zubereitet wird.

Auch hierauf mussten wir nicht lange warten, dann standen das thailändische Essen vor uns:

GAI KIEMAO, Hähnchen mit Chili-Knoblauch-Sosse, grüne Bohnen, Kachai, junger Pfeffer, Bambussprossen, Thai-Auberginen, Paprika und Basilikum
GAI KIEMAO, Hähnchen mit Chili-Knoblauch-Sosse, grüne Bohnen, Kachai, junger Pfeffer, Bambussprossen, Thai-Auberginen, Paprika und Basilikum

Sehr, sehr fein! Auf den Pfeffer hätte ich zwar verzichten können, aber insgesamt eine tolle Kreation leckerstes Essen! Gegen ende musste ich schon fast ein wenig kämpfen – und das obwohl ich sowieso schon mit dem Reis sehr sparsam war.

Also wir zahlen, was hier übrigens problemlos mit Karte funktioniert, bekommen wir noch einen kleinen Nachtisch spendiert:

Thailändischer Nachtisch
Thailändischer Nachtisch

Ich muss zugeben, das war nichts für mich. Weiss schon gar nicht mehr genau, was es war, ein Kuchen auf alle Fälle. Mir aber viel zu süß.

Fazit zum KWAN KAO in der Rotebühlstrasse

Vor allem drinnen sehr schön eingerichtet, doch auch draussen auf der Terrasse lässt es sich gut sitzen. Das thailändische Essen ist fantastisch lecker, die Portionen angemessen groß.

Und was mir persönlich auch gut gefällt: zu allen Gerichten gibt es eine Weinempfehlung direkt auf der Karte!

Fakten zum KWAN KAO in der Rotebühlstrasse Stuttgart

KWAN KAO
Rotebühlstrasse 155
70197 Stuttgart

Tel.: 0711 50494374

Web (Juni 2019: keine SSL-Verschlüsselung!)

Kartenzahlung ist problemlos möglich.

Barrierefreiheit ist nicht gegeben, der Zugang erfolgt über eine Treppe.

Offenlegung: Offenzulegen gibt es wie fast immer hier nichts – die Beiträge hier im Blog sind in aller Regel komplett auf eigene Kosten, also Restaurantbesuche oder Pizzabestellungen, entstanden, ohne dass ich eingeladen wurde. Wenn dem mal nicht so ist, schreibe ich das aber in diese Box ;)
Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen oder Restaurantbesuchen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone. Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch! Und einen Freßaccount habe ich auch bei Instagram, hier geht’s lang. Nur Essensbilder…

Und wenn Du mir nun auch was Gutes tun willst – meinen Amazon Wunschzettel findest Du hier!


Anzeigen:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.