Schnitzel in Stuttgart: Weinstube Klösterle (Bad Cannstatt)

Schweineschnitzel Wiener Art mit Kässpätzle in der Weinstube Klösterle in Stuttgart Bad Cannstatt

Auf das heutige Schnitzel im Rahmen des #SchnitzelS (monatliches Schnitzel essen in Stuttgart) bin ich sehr gespannt. Es geht nach Bad Cannstatt in das älteste Haus der Stadt, die Weinstube Klösterle. Schon oft war ich früher daran vorbeigelaufen, an diesem schönen Fachwerkhaus in Bad Cannstatt. Endlich komme ich mal dazu, das auch zu testen. Viel gutes sagt man ihm nach, sowohl bei Google als auch bei Facebook sind die Bewertungen ziemlich gut (wenn auch bei Google in letzter Zeit eher kritischer). Also mal sehen, wie das Schnitzel wird!


Das Haus ist natürlich schon beeindruckend, selbst zu dieser späten Stunde, als es schon dunkel wird.

Weinstube Klösterle im ältesten noch stehenden Haus Stuttgarts

Weinstube Klösterle im ältesten noch stehenden Haus Stuttgarts

Wir finden unseren Platz nach meiner Reservierung hinten im Eck an einem etwas längeren Tisch. Für 10 Personen wird das aber sehr eng hier, gerade beim Essen habe ich schon gerne ein wenig mehr Platz… Aber gut, es geht noch. Schnell trudeln alle Fans des gepflegten Schnitzels ein, ich nutze noch die Zeit, ein Bild vom Nebentisch zu machen ;)

Das schöne Fachwerk innen kannst Du hier vielleicht erahnen

Das schöne Fachwerk innen kannst Du hier vielleicht erahnen

Beim Getränke bestellen bin ich dann aber erst einmal irritiert. Klar. Es ist eine Weinstube. Aber Fassbier nur in 0,3 l Größe? Das will mir nicht in den Kopf, zumal das Radler auch als 0,5 l Getränk angeboten wird. An den Gläsern sollte es also nicht scheitern.

Es dauert einen Moment, bis wir bestellen können, aber hält sich im Rahmen. Alle Sonderwünsche werden kurz kritisch überdacht, aber problemlos ausgeführt – und ich bin happy, denn statt des Kartoffelsalats, der eigentlich bei dem Schnitzel dabei ist, soll ich meine Kässpätzle als Beilage bekommen.

Dann kommt bald der Salat vorneweg für alle.

Beilagensalat zum Schnitzel in der Weinstube Klösterle

Beilagensalat zum Schnitzel in der Weinstube Klösterle

Wer mich kennt weiss, dass das ja nicht so meins ist. Doch heute esse ich tapfer meinen Salat. Esse eh viel zu wenig Vitamine. War aber auch kein Highlight.

Dann ist es soweit, die bestellten Schnitzel kommen – und auch mein Schweineschnitzel Wiener Art mit Kässpätzle ;)

Schweineschnitzel Wiener Art mit Kässpätzle in der Weinstube Klösterle in Stuttgart Bad Cannstatt

Schweineschnitzel Wiener Art mit Kässpätzle in der Weinstube Klösterle in Stuttgart Bad Cannstatt

Und was soll ich sagen? Wow! Nicht zum Schnitzel, das ist etwas klein geraten, wie ich finde. Aber durchaus schmackhaft, nicht falsch verstehen. Aber die Kässpätzle, die sind der Hammer! Unglaublich lecker! Hätte nicht gedacht, dass ich in Stuttgart mal so gut Kässpätzle bekomme!

Fazit zum Schnitzel in der Weinstube Klösterle

Tja, das hab ich ja fast vorweg genommen. Das Schnitzel in der Weinstube Klösterle ist für mich ok, ein wenig zu klein, aber schmackhaft. Dafür haben mich die Kässpätzle echt begeistert – und so steht fest auf dem Plan, der Weinstube einen erneuten Besuch abzustatten – denn jetzt will ich auch die Maultaschen probieren, das macht mich dann doch neugierig :)

Fakten zum Weinstube Kösterle

Weinstube Klösterle
Marktstr. 71
70372 Stuttgart

Telefon: 0711 568962
Fax: 0711 558606

Web

Öffnungszeiten

Montag – Samstag: 17:00 – 24:00 Uhr (warme Küche: 17:00 – 22:30 Uhr (kalt bis 23 Uhr))
Sonn-/Feiertage: 11:30 – 24:00 Uhr (warme Küche bis 22:30 Uhr)

Kartenzahlung ist möglich!

Offenlegung: Offenzulegen gibt es nichts – die Beiträge hier im Blog sind in aller Regel komplett auf eigene Kosten, also Restaurantbesuche oder Pizzabestellungen, entstanden, ohne dass ich eingeladen wurde. Wenn dem mal nicht so ist, schreibe ich das aber in diese Box ;)
Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen oder Restaurantbesuchen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone. Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch! Und einen Freßaccount habe ich auch bei Instagram, hier geht’s lang. Nur Essensbilder…

Und wenn Du mir nun auch was Gutes tun willst – meinen Amazon Wunschzettel findest Du hier!


Anzeigen:



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.