Getestet Restaurant Schnitzel

Getestet: Das Restaurant Lichtblick in Stuttgart

Bild vom Schnitzel im Lichtblick

Das wird dann eher ein kurzer Beitrag (ok, nach dem Fertigschreiben – so kurz isser dann doch nicht geworden…). Kurz nicht, weil es zum Lichtblick so wenig zum Schreiben gebe. Sondern weil ich schon so viel drüber geschrieben habe – drüben bei hubert-mayer.de zum SchnitzelS oder auch zur Müsli Revival Party. Oder auch Dani drüben bei den Schnitzelfans.

Aber da ich jetzt gerade wieder zwei mal da war – zum Weihnachtsschnitzelessen und zum Heilig Abend Weißwurstfrühstück -, preise ich euch gerne nochmals das Lichtblick an und lege es euch für einen oder mehrere Besuche ans Herz. Und nein, ich bekomme dafür nichts – wenngleich Dirk mir oft einen Schnaps beim Gehen ausgibt ;)

Dirk? Das ist einer der beiden Betreiber des Lichtblicks – zusammen mit seinem Buddy Philipp. Beide „kenne“ ich schon ewig, hatten Sie doch in der Discothek „Musicland“, besser bekannt als „Müsli“ zusammen gekellnert und später auch im Rat Rat. Das Lichtblick betreiben die beiden jetzt auch schon seit 2000. Also ganz schön lange – und auch sehr erfolgreich. Und sind beide herrlich unkompliziert – die Reservierung für das letzte SchnitzelS hab ich auf der Facebook Seite des Lichtblick vorgenommen ;)

Das Lichblick liegt im Stuttgarter Westen, unweit der Marienstrasse. Parken ist immer ein wenig schwierig in der Ecke, dafür kommt man mit dem Bus (43er oder 92er) bzw. der S-Bahn, jeweils Haltestelle Feuersee, sehr gut hin.

Für die Raucher gibt es auch einen Raucherbereich – draussen im Zelt. Im Sommer dann eine schöne Innenhofterrasse, die auch zum längeren Verweilen einlädt.

Die Speisekarte ist umfangreich – und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Schnitzel? Verdammt lecker, herrlich gewürzt – und für uns als Gruppe hab es die Pommes einfach statt auf dem Teller Schüsselweise – also nicht wundern, warum auf dem Bild nur so wenig sind…

Bild vom Schnitzel im Lichtblick
Schnitzel im Lichtblick Stuttgart

Dass die Schnitzel gut sein müssen, kann auch daran ermessen werden, dass wir uns Weihnachtsessen der Schnitzelfans dorthin verlegt haben, nachdem wir schon mal dort waren.

Zum traditionellen Weißwurstfrühstück gibt es dann ein Paar Weißwürste mit Brezel und süßen Senf und natürlich auch Hefeweizen (Paulaner wird dort ausgeschenkt):

Weißwurstfrühstück an Heilig Abend im Lichtblick Stuttgart

 

Fazit

Das Lichtblick gehört zu meinen Favoriten in Stuttgart, was einen gemütlichen Abend mit Essen anbelangt. Dazu kommt noch, dass es auch ein kostenfreies WLAN dort gibt, den Schlüssel erfahrt ihr auf Anfrage (oder schaut bei 4sq). Die Zahlung ist sowohl bar als auch mit Kreditkarte (und dann wohl auch mit ec-Karte) möglich, was mich als Punktesammler natürlich immer besonders freut. Dirk und Philipp sind ein eingespieltes Team, das euch einen tollen Tag/Abend dort ermöglicht – und die Parties, die dort nachts an manchen Tagen gefeiert werden, sind legendär!

Tipp

Silvester könnt ihr dort auch feiern… wie immer mit dem alten Müsliteam inkl. DJ Hille an der Rille…

Facts

Lichtblick – Bar & Restaurant

Dirk Geiger
Philipp Honstetter

Reinsburgstr. 13
70178 Stuttgart

Tel 0711 / 6206277
Fax 0711 / 6206498

info@lichtblickstuttgart.de
http://www.lichtblickstuttgart.de

  1. Pingback: Letzte Woche: Musik in Stuttgart. Links der Woche, gratis eBooks, elitepartner und mehr › Hubert Mayer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.