Burgertest: Burger im „Zum treuen Bartel“ in Markgröningen

Meien Burger Kreation im "Zum treuen Bartel" in Markgröningen

Burger essen in Markgröningen? Das hat mich auch überrascht. Ich gebe das ja zu. Doch als Sine mich fragte, ob wir da nicht mal hin wollen, das wäre ihr empfohlen worden – wer wäre ich, da „nein“ zu sagen ;) Also ging es am Freitag am frühen Abend, nach Markgröningen in den „Zum treuen Bartel“, um die Burger dort zu testen.

Das „Zum treuen Bartel“ befindet sich in einem schönen Fachwerkhaus wenige Meter neben dem Marktplatz in Markgröningen.

Schönes Fachwerkhaus

Schönes Fachwerkhaus

Eigentlich ist das „Zum treuen Bartel“ ja ein schwäbisches Restaurant, das Wert auf die Zubereitung von Speisen mit regionalen Zutaten legt. "Das gefällt mir schon gut!

Die Einrichtung besteht aus dunklem Holz, insgesamt wirkt das Lokal, als seien die Gäste eher mit 60+ erwartet als die möglicherweise jüngeren Burgerliebhaber. Das eingedeckte Weinglas und die Stoffserviette tragen für mich zu diesem Eindruck jedenfalls bei.

Tisch, eingedeckt für Wein

Tisch, eingedeckt für Wein

Beim Burger kannst Du selbst wählen können, was drauf kommt. Frisch zubereitet mit Pattys von 160 bis 480 Gramm. Letzteres wäre mir dann vielleicht ein wenig zu viel, doch so 320 Gramm wären ganz brauchbar, denke ich.

Doch vor dem Genuß steht die Qual der Wahl.

Zur Auswahl stehen:

  • Laugenbrötchen oder
  • Sesam Weizenbrötchen
  • Körner Brötchen
  • Parmesan Brötchen

Salat:

  • Gemischter Salat
  • Eisbergsalat
  • Zwiebelringe
  • Gebackene Zwiebeln
  • Essiggurken
  • Tomatenscheiben
  • Scharfe Pepperoni

Dann zusätzlich:

  • Knuspriger Speck
  • Gebackener Schinken

Und als Käseauswahl:

  • Cheddar
  • Chilli-Käse
  • Emmentaler

Sossen gibt es auch:

  • Barbecue
  • Honig Speck Soße
  • Fruchtige Currysoße
  • Knoblauchsoße
  • Milde Pfeffer Soße

Dazu gibt es

  • Pommes frites oder
  • Wilde Kartoffeln

Zur Auswahl bekommst Du eine Karte, auf der Du ankreuzt, was Du haben möchtest. Vergiss Deinen Namen nicht, ganz oben rechts (was wir beide übersehen hatten…).

Karte zum Burger selber basteln im Zum treuen Bartel Markgröningen

Karte zum Burger selber basteln

Da fällt mir die Auswahl nicht leicht, doch ich entscheide mich für 320 g Patty ohne Salat, auf einem Parmesan Bun, gebackenen Schinken, Zwiebeln, Barbecue-Sosse und Cheddar und Chili-Käse.

Dazu Pommes (all you can eat) und ein Softgetränk ist auch dabei.

Gefragt, wie wir den Burger haben wollen (also ich, den Sine hat einen mit Chicken) werden wir nicht.

Bevor dann der Burger kommt, kommt erst ein Gruß aus der Küche, Brot mit einem sehr leckeren Quark.

Brot und Quark als Gruß aus der Kücke

Brot und Quark als Gruß aus der Kücke

Ziemlich lecker, doch dann kommen irgendwann auch die Burger – einer mit Chicken für Sine, für mich das oben dargestellte, und der Burger sieht gut aus!

Mein 320 Gramm Burger Konstrukt auf Parmesan Bun

Mein 320 Gramm Burger Konstrukt auf Parmesan Bun

Das Fleisch liegt näher an durchgebraten als an medium, wie ich meine Burger mag (und was wohl auch immer Standard sein sollte, wenn nicht danach gefragt wird bzw. explizit anders bestellt), doch ist noch recht saftig.

Geschmacklich kann das Fleisch seine schwäbische Herkunft nicht verleugnen, immer wieder kommen mir Erinnerungen an Fleischküchle in den Sinn. Das Gesamtkonstrukt legt man besser auf den Kopf, wenn man den Burger mit den Händen ist, der Boden ist eher dünn und bricht schnell durch.

Preislich liegen die Burger hier übrigens wie folgt:

160g Rindfleisch 11,80 EUR
320g Rindfleisch 14,30 EUR
480g Rindfleisch 16,80 EUR

Crispy Chicken 12,80 EUR


Fazit zu den Burgern im „Zum treuen Bartel“

Alles in allem aber ein durchaus brauchbarer Burger! Geschmacklich etwas anders als gewohnt, aber nicht schlecht!

Fakten zum Restaurant „Zum treuen Bartel“

Restaurant „Zum treuen Bartel“
Marktplatz 11
71706 Markgröningen

Telefon 07145 96 29 0
Telefax 07145 96 29 29

Web
E-Mail


Anzeigen:




Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: