Stone Brewing World Bistro & Gardens Berlin
Berlin Brauerei Craft Beer Getestet

Craft Beer in Berlin: Die Brauerei Stone Brewing im Marienpark

Lust auf Craftbeer in Berlin? Dann probiere doch mal die Stone Brewing World aus

Reading Time: 6 minutes

Bloggereinladung zum Essen und Trinken, siehe unten

Von Stone Brewing habe ich das erste Mal im craft beer – Magazin für Bierbraukunst gelesen. 2016 hat die amerikanische Brauerei ihren deutschen Ableger im Süden Berlins eröffnet. Aber Stone Brewing mag weit mehr sein als nur eine Brauerei.

„Stone Brewing World Bistro & Gardens“ nennt sich das gesamte Gelände mit seinen ca. 5.000 Quadratmeter Garten, ca. 2.400 qm Bistro und Bar mit Nebengebäuden und einem Laden, in dem es neben dem Bier auch eine Menge Merchandise Artikel feil geboten werden.

Ich bin hier im Anschluss an die re:publica 2018 eingeladen, es findet gerade das SLOSH Homebrewing Cometition Event statt, bei dem Bierliebhaber, die Zuhause ihr Bier brauen, diese zur Bewertung den Gästen vorstellen. Doch dazu später mehr.

Judith Semrau, Marketing Communications Specialist, nimmt mich in Empfang als ich an diesem heißen Samstag nach einem etwa 20-minütigen Spaziergang von der U-Bahn-Endhaltestelle der U6 Alt-Mariendorf ankomme. Ein Bus (Linie 181) wäre aber auch fast bis vor die Türe gefahren, aber ein wenig Bewegung tut nach den faulen Tagen auf der re:publica mir auch gut!

Judith habe ich auf der ITB Berlin kennengelernt, wo sie die Einladung für heute bereitwillig ausgesprochen hat, weiss sie nach der Lektüre meiner Blogs, dass ich Genuß zu schätzen weiss. Und so ist auch das erste, was wir machen, der Gang raus auf eine der Terrassen zu laufen und Essen zu bestellen.

Essen und Trinken im Stone Brewing World Bistro & Gardens

Ob ich sehr hungrig sei, fragt sie mich.

Nein, eigentlich nicht, lautet meine Antwort. Gut, dann bestellen wir nur eine Zusammenstellung von Vorspeisen, wenn es Dir recht ist, meint Judith.

Ich denke mir nichts böses dabei, und ich bestelle erst einmal ein Tasting Tray mit verschiedenen IPA’S :) (Nicht wundern, die Bilder werden es beim Anklicken/-touchen scharf)

Da sind durchaus leckere Bierchen dabei, doch schon schnell kommen auch unsere gemischte Vorspeisen. Und ich frage erstmal, wer denn noch so erwartet wird, denn wer soll das alles essen?

Vorspeisen gemischt im Stone Brewing World Bistro & Gardens
Vorspeisen gemischt im Stone Brewing World Bistro & Gardens
Und noch mehr Vorspeisen gemischt im Stone Brewing World Bistro & Gardens in Berlin
Und noch mehr Vorspeisen gemischt im Stone Brewing World Bistro & Gardens

Und das blöde daran: Es ist nicht nur viel, sondern auch verdammt lecker. Und so esse ich schon wieder viel zu viel…

Nach dem Essen geht es auf eine

kurze Besichtigungstour durch die Stone Brewing World Bistro & Garden Berlin

Und ich muss sagen, das gesamte Gelände gefällt mir, aber besonders auffällig ist halt doch schon die riesen Halle selbst!

Der Blick in die Brauerei mit den großen Tanks bei Stone Brewing Berlin
Der Blick in die Brauerei mit den großen Tanks
Gemütliche Plätze in der großen Halle bei Stone Brewing Berlin
Gemütliche Plätze in der großen Halle

Wobei ich persönlich ja die kleineren, noch gemütlicheren Plätze noch mehr bevorzuge :)

In der kleineren Library Bar ist es noch gemütlicher mit Sofas in der Stone Brewing World Berlin
In der kleineren Library Bar ist es noch gemütlicher mit Sofas
Wobei es Sofas auch in der großen Halle hat, beispielsweise unter der Treppe zur Empore
Wobei es Sofas auch in der großen Halle hat, beispielsweise unter der Treppe zur Empore

Meine kleine Führung bringt mich auch direkt in die Brauerei rein, die Du ja oben schon hinter dem Glas gesehen hast. Hier erfahre ich allerlei wissenswerte über Bier und die Bierherstellung – was mir allerdings auch nicht ganz neu ist, war ich doch schon in zahlreichen Brauereien auf Führungen dabei, so unter anderem auch in Schottland bei Eden Mill ;)

Während bei anderen Brauerei oft mehr über den Hopfen erzählt wird, findet sich hier in der Stone Brewing World ein schöner Einblick in einen anderen wichtigen Bestandteil eines Bieres (gerade für mich als nicht nur IPA, sondern auch Porter Fan) – das Malz!

Schöne Sammlung verschiedener Malze bei Stone Brewing Berlin
Schöne Sammlung verschiedener Malze bei Stone Brewing Berlin

Neben der regulären Brauerei hat es auch noch einen kleineren Bereich, der als Versuchsbrauerei genutzt wird – ich hoffe ich erinnere mich richtig und das Bild ist von da ;)

Versuchsbrauerei mit kleinerem Kessel bei Stone Brewing World Berlin
Versuchsbrauerei mit kleinerem Kessel

Aber auch sonst sind die Ausmaße der Tank beeindruckend, egal ob Du die Stufen hoch gehst und reinschaust oder unten davor stehst…

Von oben beeindruckend
Von oben beeindruckend
aber auch von unten
aber auch von unten

Allgegenwärtig sind natürlich auch die Gargoyles, die die bösen Geister abwehren!

Gargoyles wachen über das Bier bei Stone Brewing Berlin
Gargoyles wachen über das Bier

Und der eine oder andere Tropfen wird auch noch gesondert gelagert hier….

Manche Biere werden auch im Fass gelagert bei Stone Brewing in Berlin
Manche Biere werden auch im Fass gelagert

Genug besichtigt – ich mag mich ja ein wenig durchprobieren. Da ich das ja aber eigentlich bei jedem Berlin Besuch machen kann, nutze ich es aus, dass an diesem Samstag die

SLOSH Homebrewing Cometition

stattfindet. 2018 findet dieser Berliner Hobbybrau Wettbewerb bereits zum dritten Mal statt – und ich habe natürlich bewusst diesen Termin gewählt :)

Die Slosh Berlin ist ein Gemeinschaftsevent von Mash Pit mit den Sponsoren Stone Brewing Berlin und BRLO. Zahlreiche Hobbybrauer dürfen ihr Bier hier vorstellen – und Du für 5 EUR alle probieren. Und nein, denk nicht drüber nach, alle schaffst Du nicht.

Für die 5 EUR bekommst Du übrigens ein Tasting Glas und ein Säckchen mit Chips in einer Farbe. Diese Chips kannst Du zur Abstimmung verwenden, welche Biere dir m besten gefallen. Um Manipulationen über Freunde zu vermeiden, bekommen die Gäste jeweils ein Säckchen mit einer zufälligen Farbe. Und dürfen dann zwar alle Biere probieren, aber nur an dem einen Tisch, der der Farbe Deiner Chips zugeordnet ist, abstimmen. Scheint mit ein faires Prinzip für das Publikumsvoting vor Ort zu sein.

Ich stürze mich ins Getümmel und probiere mich durch – unabhängig von meinem Tisch, wobei ich mit dem beginne, um noch voll sensorisch aufnahmefähig zu sein…

Dann geht’s weiter an die anderen Tische – und ein paar meiner Favoriten insgesamt zeige ich Dir gerne noch:

Die Biere mit den meisten Stimmen wurden im Anschluss an die Verkostung von einer Jury aus professionellen Brauern bewertet:

  • Thomas Tyrell & Ralf Dorbandt (STONE BREWING Berlin)
  • Michael Lembke (BRLO)
  • Cristal Peck (Parasite Produktions)
  • Peter Read (Motel Beer)
  • Aaron Brussat (Autor AHA-Publikation Zymurgy)

Und der Gewinner, Ralf Borau mit seinem Pale Ale ‚Plan B‘, den ich nicht mehr abgewartet habe an diesem Tag, da ich abends noch verabredet war, durfte sich über einen tollen Preis freuen: Nicht nur eine 3-monatige Mitgliedschaft im MASH PIT gab es, sondern das Gewinnerbier wird auch als Kooperation von Stone Brewing und BRLO gebraut und in den jeweiligen Brauhäusern ausgeschenkt. Also hier in der Stone Brewing World Bistro & Gardens, im BRLO Brauhaus am Gleisdreieck neben der Station und zudem im MASH PIT.

Und ich bin gespannt, ob auch Tap Room von Stone Brewing, der am Prenzlauer Berg ebenfalls 27 Bier vom Zapf ausschenkt. Denn dort bin ich am Donnerstag zum Stammtisch der Reiseblogger Berlin – quasi Reiseblogger Stuttgart meets Reiseblogger Berlin.

Und so schließt sich auch ein Kreis – dieser Beitrag ist nämlich schon länger weitgehend fertig gewesen, aber ich habe nach einem passenden Anlass zum Veröffentlichen gesucht. Und den habe ich damit und vielleicht, ganz vielleicht, erfährst Du in ein paar Tagen auch, wie es im Stone Brewing Tap Room ist und was ich zum Xocoveza sage ;) (ach ja, dort bin ich nicht eingeladen, zumindest wüsste ich nichts davon bislang)

Zum Abschluss mag ich noch den Hinweis auf das SLOSH BERLIN 2019 los werden – wenn ich in Berlin sein sollte, bin ich dabei. Termin für das SLOSH BERLIN 2019: 04.05.2019

Ach ja: Zum Abschluss durfte ich mir noch was an der Bar aussuchen – das wurde natürlich ein Porter :)

Porter im Stone Brewing World Bistro & Gardens Berlin
Porter im Stone Brewing World Bistro & Gardens

Fakten zu Stone Brewing Berlin

Stone Brewing World – Bistro & Gardens
Im Marienpark 23
12107 Berlin

Tel.: +49 30 212343100

Web

Öffnungszeiten:

Montag bis Samstag: 12:00 bis 0:00 Uhr
Sonntag: 09:00 bis 22:00 Uhr

75 Biere gibt es hier aus dem Zapfhahn…

Brauereiführung: Montag – Freitag 17:30 Uhr und Samstag – Sonntag 13:00 Uhr und 17:00 Uhr englisch, Montag – Freitag 18:30 Uhr und Samstag – Sonntag 14:00 Uhr und 18:00 Uhr deutsch – Kostet: 5 EUR mit Tasting! Reservierung wird erbeten, spontan kann es aber auch klappen, wenn es noch freie Plätze gibt

Offenlegung: Zu dem Besuch bei Stone Brewing und dem SLOSH Homebrewing Competition Event samt vorherigen Essen wurde ich von Stone Brewing auf der ITB Berlin eingeladen. Wann, ob und was ich schreibe, dazu gab es weder Vorgaben noch Absprachen. Dass ich mich für Craft Biere auch ohne Einladungen begeistern kann, siehst Du hier im Blog auch anderer Stelle. Bezahlung für den Beitrag erfolgt übrigens auch keine.
Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen oder Restaurantbesuchen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone. Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch! Und einen Freßaccount habe ich auch bei Instagram, hier geht’s lang. Nur Essensbilder…

Und wenn Du mir nun auch was Gutes tun willst – meinen Amazon Wunschzettel findest Du hier!

Hinweis: Alle Bilder sind, trotz dass sie noch recht groß sind, einigermaßen für das Web optimiert und damit spätestens auf einem Retinadisplay nicht mehr 100 % scharf. Das nehme ich bewusst in Kauf. Die Originale habe ich natürlich trotzdem, falls ein Partner bedarf haben sollte – können wir uns gerne austauschen, wie wir ins Geschäft kommen!


Anzeigen:




  1. Danke für den schönen Bericht über SLOSH BERLIN! Hattest Du die Fotos auch auf Deiner Instagram Seite? Dann könnten wir natürlich verlinken. Beim nächsten Mal, sag uns gerne vorher Bescheid, wenn Du kommst!

    • Hallo Christian,

      danke für das Lob :)

      Bescheid sagen? Judith von Stone Brewing hatte mich doch schon zu dem Besuch eingeladen ;)

      Auf Instagram sind die Bilder nicht, sorry! Aber danke für das Angebot :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.