Tschechisch essen in Magdeburg: Wenzel Prager Bierstuben

Nachdem ich ausgiebig von den Frühstücksmöglichkeiten in Magdeburg berichtet habe (FlairAlex, Mausefalle), geht es jetzt weiter mit den Abendessen und dem lohnenswerten Besuch im Restaurant Wenzel Prager Bierstuben in Magdeburg. Besucht hatte ich Magdeburg auf Einladung von Torsten im Rahmen meiner Reise durch Deutschland mit dem Deutschlandpass der Deutschen Bahn. Wie es mir im (besser: vor dem) Wenzel gefallen hat, das könnt ihr im Folgenden nachlesen:

Die Lage des Restaurants Wenzel Magdeburg

Das Restaurant Wenzel liegt nur wenige Meter entfernt von der Grünen Zitadelle, also dem Haus, das von Hundertwasser gestaltet wurde. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen, die Haltestelle Hauptbahnhof (die nichts mit dem DB Hauptbahnhof zu tun hat) ist gerade mal einen Steinwurf entfernt. Wie es mit Parkplätzen aussieht, da habe ich nicht darauf geachtet, da kann vielleicht der Torsten oder jemand anderes aus Magdeburg was dazu sagen.

Das Restaurant Wenzel Prager Bierstube Magdeburg

Vorab muss ich dazu sagen, dass wir nicht im Lokal selbst waren, sondern, es war August, draussen gesessen sind.

Außenansicht des Wenzel Magdeburg

Außenansicht

Und das kann man dort sehr gut, es gibt eine Menge unterschiedlich großer Tische – wir hatten einen riesigen runden Tisch, an dem noch viel mehr Leute als wir sechs Platz gefunden hätten.

Anzeige:

Schlemmerblock


Das Personal war sehr freundlich und kompetent.

Das Essen und die Getränke im Restaurant Wenzel Magdeburg

Typische Tschechische Speisen gibt es im Wenzel – jede Menge Gulasch, Böhmische Knödel, Schweinehaxe und vieles mehr. Dazu nette Getränke, vor allem Staropramen, Budweiser und Krusovice – also leckeres Bier. Wenn ihr die Sorten nicht kennt, es gibt auch die Möglichkeit, drei Biere nach Wahl mit je 0,1 l als „Böhmisches Trio“ für 3,70 EUR (mit nem Wenzel-Kräuter für 5,30 EUR als Böhmisches Quartett) zu probieren.

Böhmisches Quartett - 3x 0,1 l Bier nach Wahl und ein Kräuter

Böhmisches Quartett – 3x 0,1 l Bier nach Wahl und ein Kräuter

Zu Essen hatte das Pilsner Rindergulasch mit Zwiebelstreifen und Böhmischen Knödeln.

Pilsner Rindergulasch mit Zwiebelstreifen und Böhmischen Knödeln im Wenzel Magdeburg

Pilsner Rindergulasch mit Zwiebelstreifen und Böhmischen Knödeln (9,90 EUR)

Ein wenig seltsam fand ich die rohen Zwiebeln – und dass es viel zu wenig Soße war. Wer schon mal Böhmische Knödel hatte, weiss, was ich meine. Die brauchen Soße ohne Ende… Aber geschmeckt hat das ganze sehr gut!

Fazit zum Restaurant Wenzel Prager Bierstuben Magdeburg

Einwandfreier Service, trotz dass zumindest draussen nahezu alle Plätze belegt waren. Das Essen war sehr lecker, ein wenig mehr Soße wäre toll gewesen. Getränkeauswahl: TOP! Leckerste Biere – und mit den Probiergläsern kann man einiges testen. Mir hat es dort gut gefallen – und ich mag das nächste Mal unbedingt das Schweinegulasch Zigeuner Art testen (ja, das heißt derzeit dort so..).

Fakten zum Restaurant Wenzel Prager Bierstuben Magdeburg

Wenzel Magdeburg

Leiterstraße 3
39104 Magdeburg
Tel.: +49 (0) 391-5 44 66 16
Fax.: +49 (0) 391-5 44 66 17

Web
Mail

Anzeige:

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Sorry, aber das Essen im Wenzel ist unterirdisch. Da ist ganz sicher jede Menge Convenience im Spiel.
    Wenn Du gut essen willst, gehe ein paar Meter weiter ins Qilin . Solle keine wirklich keine Werbung sein. Bei Bralo am Domplatz gibt es sehr gute Steaks.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: