Schnitzel essen in München: Eine Empfehlung für Andy’s Krablergarten

Schnitzel Mexiko in Andy's Krablergarten in München

Nach dem Besuch der f.r.e.e. Reisemesse in München im Februar 2017 haben wir Hunger. Hunger auf Schnitzel. Also zumindest auf „deutsche“ Küche, keine Burger wie am Abend zuvor mit dem sehr leckeren taste my burger.

Da ich an dem Wochenende die „Empfehlung-App“ TripAdvisor wieder entdeckt habe, suche ich hier nach Restaurants. München auswählen, deutsche Küche aussuchen, wechseln in die Kartendarstellung. Ein paar Ergebnisse antouchen – fertig. Das Andy’s Krablergarten überzeugte mit seinen Bewertungen. Und nein, TripAdvisor zahlt mir keinen Cent für den Beitrag. Und auch sonst nix. Doch jetzt zu

Andy’s Krablergarten

und den dortigen Schnitzeln.

Die Lage des deutschen Lokals ist für uns prima, auf dem Rückweg Richtung Hotel, direkt an der Haltestelle „Sendlinger Tor“. Einfach rauslaufen, einmal um die Ecke und da. Zuvor sehen wir das Schild zum Biergarten, der im Innenhof ist, dann ein paar Meter weiter dann das Restaurants mit seinen Tafeln davor, die einige der Tagesgerichte anpreisen.

Andy's Krablergarten in München von außen

Andy’s Krablergarten von außen

Im Web hatten wir schon die Tageskarte gesehen (die ich dann für Dich vor Ort nochmal abfotografiert habe)

Tageskarte vom 26.02.2017 in Andy's Krablergarten München

Tageskarte vom 26.02.2017 in Andy’s Krablergarten

und für gut befunden, daher halten wir uns nicht lange auf und betreten das Lokal.

Die meisten Plätze sind belegt, obwohl es bereits 14.30 Uhr ist, für mich keine typische Zeit, Mittag zu essen. Wir bekommen einen freien Tisch am Fenster, ich habe Glück, ein schnelles Foto machen zu können in Richtung der Bar, bevor der Tisch auch gleich wieder belegt ist. Das wird auch den Rest des Aufenthalts von gut einer Stunde so bleiben, kein Tisch bleibt lange leer. Immer wieder kommen neue Gäste, die offenbar aus aller Herren Länder stammen.

Blick in Richtung der Bar in Andy's Krablergarten München

Blick in Richtung der Bar in Andy’s Krablergarten

Schnell erhalten wir die Speisekarte und werden direkt gefragt, ob wir schon etwas zu trinken bestellen möchten. Wollen wir. Ein Helles bitte, wir sind ja in Bayern ;)

Dann geht es an das Studium der Speisekarte (menu also available in english)- und ich hatte selten so Auswahlprobleme wie hier. Warum? Eine Seite mit Schnitzelvariationen. Schnitzel mit Meerrettich, Schnitzel mit Obatzter, Schnitzel mit Senfsoße und zahlreiche Variationen mehr. Doch das ist nicht alles, dasselbe kommt auf der nächsten Seite dann noch einmal mit Cordon Bleus. Auch diese gibt es in zig Varianten. Dazu noch Wurstsalat, Schweinebraten oder auch Zanderfilet – mit der umfangreichen Speisekarte kann ich verzweifeln, ich will fast alles.

Die Freundin hilft mir ein wenig bei der Entscheidung: „Nimm doch das, was Du sonst nicht so oft hast.“

Gut, ich entscheide mich also für das Schnitzel Mexiko von der Tageskarte – denn zwischenzeitlich habe ich bei Foursquare 10 Checkins von Lutz entdeckt, der auch einige positive Kommentare geschrieben hat. Das heißt für mich, ich komme wieder, wenn das Essen gut ist und kann dann immer noch was von der regulären Karte nehmen.

Die Wartezeit ist nicht lange, meine Partnerin bekommt erst ihren Salat, nach ausreichender Zeitspanne dazwischen dann ihr Cordon Bleu Pfifferling, ebenfalls von der Tageskarte, und ich mein Schnitzel Mexiko. Ein Schweineschnitzel Natur mit Chili con Carne:

Schnitzel Mexiko in Andy's Krablergarten in München

Schnitzel Mexiko in Andy’s Krablergarten

Und was soll ich sagen – die Portion siehst ja selbst,

der Geschmack ist top. Sehr leckeres Chili drüber, nicht zu scharf, aber auch nicht fad. Das Fleisch saftig und leicht gewürzt. Nur die Pommes können mehr Salz vertragen, aber auch das ist unproblematisch, denn Salz und Pfeffer stehen auf dem Tisch.

Der Preis? Insgesamt lassen wir 41,50 EUR an diesem Nachmittag liegen. Neben dem Essen hatten wir drei Helle (0,5 l), die schlagen mit humanen 3,90 EUR zu Buche.

Fazit zum Schnitzel in Andy’s Krablergarten München

Ich bin begeistert. Ich liebe Schnitzel. Seit Jahren gehen wir in Stuttgart einmal im Monat Schnitzel essen, zuletzt ins Apostel. Doch Andy’s Krabelgarten steht dem Apostel in nichts nach. Im Gegenteil, die Auswahl hier ist riesig und die Qualität sehr hoch. Preislich sicher nicht günstig, auch nicht von der Tageskarte, doch seinen Preis auf jeden Fall wert. Ich komme sehr gerne wieder und teste mich weiter durch die Speisekarte. Und auch den Biergarten muss ich mir ja mal im Sommer anschauen. Stay tuned!

Fakten zu Andy’s Krablergarten München

Andy’s Krablergarten
Thalkirchner Straße 2
80337 München

Tel. + 49 (0) 89 – 26 01 91 48

Web

Öffnungszeiten (von Website am 28.02.2017 übernommen):

täglich 10.00 Uhr – 24.00 Uhr (kein Ruhetag)
durchgehend warme Küche bis 22.00 Uhr

Achtung: Es ist keine Kartenzahlung möglich! Eine Sparkasse befindet sich aber um die Ecke

Hinweis: Sofern es nicht ausdrücklich dabei steht, erhalte ich für keinen der Tests eine Gegenleistung.

Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone.  Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch!


Anzeigen:




1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Freitag… blöder Tag… | 321 Blog!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: