Kurztest: Das Courtyard by Marriott in Berlin Mitte

Bild vom Hotelschild des Courtyard in Berlin


Bild vom Hotelschild des Courtyard in Berlin

Während des Community Camps in Berlin bekam ich die Möglichkeit, über Sven kostenfrei als Gast im Courtyard by Marriott in Berlin Mitte zu sein. Als ich nach Übernachtungsmöglichkeiten während des Community Camps fragte, buchte er mich kurzerhand als seinen Gast über seine Bonuspunkte ein. Hab herzlichen Dank dafür!

Die Lage

Das Courtyard liegt ziemlich zentral in Berlin Mitte, 2 U-Bahnstationen vom Alexanderplatz entfernt. Die Haltestelle „Spittelmarkt“ ist nur ca. 2-3 Gehminuten entfernt, in der Station ist der Weg dann auch schon angeschrieben:

Wegweiser am Spittelmarkt

Wenige Meter vor dem Hotel kann man den Alex auch schon sehen.

Blick zum Alex

Für Autofahrer ist die Gegend nicht so optimal, die Parkplätze sind rar. Dafür bietet das Courtyard eigene Parkplätze an, das wird aber ein wenig teurer: Gebühr: 2 EUR pro Stunde, 20 EUR pro Tag!

Das Hotel

Allzuviel kann ich dazu nicht schreiben. Gefallen hat mir erst mal der Bär, der da am Eingang steht ;)

Bild vom Bären, der am Eingang des Courtyad steht

Wenn man das Courtyard betritt, läuft man direkt auf den Empfang zu, gleich auf der linken Seite sind dann die Aufzüge..  Die Damen an der Rezeption waren überaus freundlich und auch als „2. Person“ in einem Zimmer war das Einchecken perfekt – auch wenn ich immer wieder erstaunt bin, wie viele andere Menschen mit meinem Namen in Hotels absteigen und ich dann die vorbelegten Daten ändern muss ;)

Viel mehr kann ich zum Haus nicht sagen, da ich tatsächlich nur zum Schlafen da war. Habe daher weder Frühstück testen können noch den Fitnessbereich oder die Sauna. Ein ander mal vielleicht.

Das Zimmer

Mein Zimmer war leider mit unspektakulärem Blick auf den Innenhof – aber das machte nichts, ich war ja eh nur zum  Schlafen da ;)

Das Zimmer war schön geräumig, das Bad hatte sogar eine Badewanne. Kaffee zum Aufgießen mit einem Wasserkocher gab es auch, Bügeleisen war vorhanden – und ein riesiges Bett und ein großer Schreibtisch samt TV. Ein paar Bilder vom Zimmer hab ich euch auch gemacht ;)

 

Über den Fernseher konnte man sowohl TV schauen als auch Radio hören – oder auch kostenpflichtige Musikalben abspielen.

Insgesamt war ich mit meinem Aufenthalt sehr zufrieden, das Zimmer war sauber, das Bett in Ordnung. Wenn ich mal mehr dort sein sollte, kann ich euch auch mehr über das Haus an sich berichten.

Hard Facts:

Courtyard Berlin Mitte
Axel-Springer-Straße 55
Berlin, 10117 Deutschland

Telefon: +49 30 800 928 0
Web

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Letzte Woche gebloggt – KW 44-45 › Hubert Mayer

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: