Happy Hour in Stuttgart: Das Enchilada (Mexikaner)

Bild vom Eingang

Und weiter geht es mit meinen Tests und Zusammenstellung der Lokale, die in Stuttgart Happy Hour anbieten. Dieses Mal besuchte ich mit Stefan und Marco das Enchilada in Stuttgart – da war ich seit vielen Jahren nicht mehr. Wenn ihr wissen wollt, wie die Happy Hour in Stuttgart im Enchilada ist, dann dürft ihr nach dem Trenner weiterlesen ;) Bild vom Eingang

Die Lage

Das Enchilada liegt mitten in Stuttgart, gerade mal ca 100 Meter von der Einkaufstrasse Königstrasse entfernt. Das bedeutet vorallem, das an Parken auf normalen Parkplätzen kaum zu denken ist. Wenn, dann bleibt vorallem die Tiefgarage vom Kaufhauf oder die Rathausgarage. Besser kommt man mit Öffentlichen Verkehrsmitteln an, die Bushaltestelle Wilhelmsbau ist lediglich 50-60 Meter entfernt. Oder mit der S-Bahn von der Stadtmitte, das sind dann vielleicht 400 Meter, die ihr zu Fuß zurücklegen müsst.

Das Restaurant

Da können sich andere mexikanische Restaurants oder sonstige Lokalitäten, die eine Happy Hour in Stuttgart anbieten, echt was abschneiden. Super gemütlich – etwas dunkel, wenn man die Karte lesen möchte, aber ein absolut toller Gesamteindruck. Ich weiss gar nicht, wo ich anfangen soll. Die Bar:

 

Bild von der Bar im Enchilada  - an der Bar werden die Cocktails für die Happy Hour gemixt

Bar im Enchilada Stuttgart

Oder das Lokal

 

Bild aus dem Restaurant

Ein Blick nach hinten

Oder die Toilette

Bild aus der Toilette ;)

So kann man auch Toiletten gestalten…

Der Service

Hmm. War ok. Manchmal bin ich anspruchsvoll. Wir konnten, wenn wir aufmerksam waren, problemlos bestellen. Als mit Hand heben hat das ziemlich gut funktioniert. Aber leider nur dann. Zigmal ist die hübsche junge Dame, die für unseren tisch zuständig war, während der Happy Hour an  unserem Tisch vorbeigesaust, um zur Theke zu kommen, um neue Cocktails zu holen. Mit leeren Händen. Statt unseren Tisch abzuräumen, auf dem die Teller für drei Personen standen. Finde ich immer wieder schade, denn leer sollte man nicht laufen. Lernte ich mal als Abräumer in nem Schnellrestaurant. Ansonsten aber wirklich sehr nett und wie geschrieben – mit Hand heben hat das bestellen auch wirklich problemlos geklappt. Und die Bude war wirklich rappelvoll (und das an einem Mittwoch!).

Das Essen

Es gibt natürlich nicht nur eine Happy Hour, sondern auch leckeres mexikanisches Essen. Vorsicht, die Speisekarte ist ziemlich umfangreich. Ich entschied mich für einen gemischten Teller. Plato Enchilada nannte sich der und hatte jede Menge zu bieten -online fand ich in Nürnberg: Eine bunte Mischung vom Lavasteingrill: kleines südam. Rindersteak, kleines Putensteak und Shrimps in Kräuterbutter. Dazu servieren wir einen kleinen Maiskolben, Potato Skins, Verdura Mexicana, eine Quesada, bunte Dips sowie Chili- und Kräuterbutter. Das war auch genau das, was ich auf dem Teller hatte. Auf der Karte im Enchilada in Stuttgart stehen jedoch auch Tortillachips. Davon war aber nichts zu sehen.

War sehr lecker – aber für 16,40 EUR fand ich das doch ein wenig mager, trotz dass es auf zwei tellern daher kam (gut, ich hab weder Gemüse noch Mais gegessen)

Happy Hour im Enchilada und die Cocktails

Ich hab mich dann mal durchprobiert. Erst ein „homemade“ mexikanisches Bier – fand ich lecker, ist aber vorallem für den Sommer geeignet mit den Eiswürfeln ;)

Bild vom selbstgemachten mexikanischen Bier im Enchilada

homemade mexican beer

Dann nutzte ich die Happy Hour richtig und trank in Folge einen Mojito, einen Mai Tai und einen Jumbo Long Ice Tea. Und da offenbart sich schon ein Haken an den Cocktails dort: Für meinen Geschmack viel zu wenig Alkohol drin, denn selbst nach der Menge war noch keinerlei Auswirkungen zu spüren.. Da lohnt auch keine Happy Hour.

Fakten zur Happy Hour im Enchilada:

Täglich von 18.00 – 20.00 Uhr: alle Cocktails zum halben Preis, Jumbos für nur 5,50 EUR! (Long Island Bull 6,00 EUR). Dann gibt es noch die Enchilada Hour täglich ab 23.00 Uhr: alle Margaritas inkl. Pitcher für die Hälfte und alle Jumbos für nur 5,50 EUR! (Long Island Bull 6,00 EUR)!

Fazit

Tolle Atmosphäre, Essen recht lecker, aber das war’s auch schon. Mein Favorite für die Happy Hour in Stuttgart wird das Enchilada sicher nicht. Schade eigentlich, denn die Lage so nah an der Buslinie 43 wäre für mich optimal.

Zahlung mit Kreditkarte oder auch ec- Karte ist übrigens problemlos möglich. Und es gibt zumindest einen kleinen Tisch, an dem vier (!) Steckdosen sind ;)

 

Alle Bilder wie üblich bei Google+ im öffentlichen Album.

Hard Facts

Enchilada Stuttgart
Eberhardstr. 69 – 71
70173 Stuttgart
Öffnungszeiten
Täglich 18.00-01.00
Fr-Sa 18.00-02.00
Fon: 0711 / 236 59 74
Fax: 0711 / 236 59 75
Mail

Web

 

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Mein Gekritzel der vergangenen Woche in diesem Internet › Hubert Mayer

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: