Türkisch Essen in Stuttgart: Taverna Yol im Stuttgarter Westen

Nahaufnahme der Manti - Hackfleisch gefüllte Maultaschen nach türkischer Art mit Knoblauchjoghurtsauce und Butter im Taverna Yol Stuttgart

Die Taverna Yol ist ein besonderer Ort. Vor vielen Jahren war ich schon mal dort, das erste Treffen der Stuttgarter RTF fand dort statt. RTF? Restauranttesterfraktion. Kein Business. Einfach Menschen, die sich über XING (oder war es damals noch OpenBC?) zusammengefunden haben und einmal im Monat zusammen Essen gehen wollten. Immer wieder woanders hin, Stuttgart hat ja Restaurants ohne Ende. Einige Menschen, die ich über diese Treffen kennengelernt habe, treffe ich heute noch (viel zu selten). Und daher ist das türkische Restaurant im Stuttgarter Westen Taverna Yol was besonderes für mich – es weckt (schöne) Erinnerungen! Doch jetzt zu meinem aktuellen Besuch zum Stuttgarter Bloggerstammtisch. Und es sei vorweg genommen – es hat mir wieder gut gefallen!

Die Taverna Yol ist tief im Stuttgarter Westen versteckt mit allen Konsequenzen, was die Parkplatzsuche für Autofahrer anbelangt. Ganz ehrlich? Vergesst es! Die Stadtbahnstation „Arndt-/Spittastraße“ ist direkt vor der Türe. Tut euch also den Gefallen und reist öffentlich an!

Der Eingang zur Taverna Yol im Stuttgarter Westen

Der Eingang zur Taverna Yol im Stuttgarter Westen

Vorne im Eingangsbereich des türkischen Restaurants befinden sich die Bar und „normale“ Tische, also Tische mit Stühlen, wie man es bei uns gewohnt ist. Im hinteren Bereich des Lokals geht es um die Ecke, neben einer etwas größeren Tafel sind dort dann Tische auf Kniehöhe, wo Du dann auf Polstern tief sitzt./> Ist aber auf dem Bild leider kaum zu erkennen, ist mir auch erst später aufgefallen.</p><div id=Hinterer Bereich im Taverna Yol mit Polstersitzgelegenheiten

Hinterer Bereich im Taverna Yol mit Polstersitzgelegenheiten

Die muss ich beim nächsten Besuch wohl auch mal ausprobieren, hatte ich nur einmal vor sehr vielen Jahren in Hamburg.

Der Service läuft ziemlich gut und sehr freundlich im Yol. Die Speisekarte ist umfangreich, egal um Du Fleisch, Fisch oder vegetarisch magst. Die Auswahl ist für alle groß, dazu kommen eine Menge kalter und warmer Vorspeisen und auch drei Suppen zur Auswahl.

Nur #lowcarb – das wird eher schwierig (als wenn Du nicht vegetarisch essen willst), denn irgendwie gibt es zu allem Beilagen mit Kohlenhydraten.

Ich entscheide mich an diesem Abend für die Manti. Das sollen Maultaschen mit Hackfleisch nach türkischer Art sein und ich bin da natürlich neugierig. Türkische Maultaschen in Stuttgart – das muss ich ja versuchen, auch und gerade weil Judith von Judysdelight, die den Hashtag #fürmehrMaultascheninderTimeline bei Twitter prägte, dieses Mal nicht beim Stuttgarter Bloggerstammtisch dabei ist. Hehe.

Doch ich muss eine Weile warten, bis mein Essen serviert wird, da die meisten eine Vorspeise gewählt haben. Die werden auch alle zeitnah an den Tisch gebracht, alle zusammen, so dass niemand auf den/die andere(n) warten muss.

Doch dann ist es soweit, meine Manti kommen zusammen mit den Hauptspeisen meiner Begleiter – und haben optisch nichts mit Maultaschen gemein:

Manti - Hackfleisch gefüllte Maultaschen nach türkischer Art mit Knoblauchjoghurtsauce und Butter im Taverna Yol Stuttgart

Manti – Hackfleisch gefüllte Maultaschen nach türkischer Art mit Knoblauchjoghurtsauce und Butter

Doch trotzdem sind sie sehr lecker. Auch wenn es auf den ersten Blick auch nicht so aussieht, doch die Portion sättigt mich für den Abend (wobei ich mittags bereits „normal“ gegessen hatte).

Nochmal in nah? Gerne:

Nahaufnahme der Manti - Hackfleisch gefüllte Maultaschen nach türkischer Art mit Knoblauchjoghurtsauce und Butter im Taverna Yol Stuttgart

Nahaufnahme der Manti – Hackfleisch gefüllte Maultaschen nach türkischer Art mit Knoblauchjoghurtsauce und Butter

Auch von den anderen höre ich keine Klagen, es scheint allen zu schmecken hier im Taverna Yol, also durchaus eine Empfehlung wert.

Fazit zum türkischen Restaurant Taverna Yol Stuttgart

Wie es im Satz zuvor steht – ich kann das Taverna Yol empfehlen. Service passt, das Essen ist sehr lecker. Und auch preislich kann ich nicht klagen, die Manti haben 10,50 EUR (Februar 2017) gekostet, meine Gesamtrechnung mit drei Weizen und einem Raki belief sich auf gerade mal 26 EUR inklusive Trinkgeld (also irgendwas um die 23,xx EUR). Die Anreise ist gemütlich mit der U2 oder der U9 möglich, die direkt vor der Türe halten.

Fakten zum Taverna Yol Stuttgart

Restaurant Taverna Yol
Spittastraße 2
70193 Stuttgart

Tel: 0711 63 63 256

Web
Mail

Speisekarte (pdf)

Öffnungszeiten laut Website (Februar 2017)

Mo-Sa: 18:00 – 01:00 Uhr
So: 10:00 – 24:00 Uhr

Sonntagsbrunch: 10:00 – 14:00 Uhr

Sonntag Mittagessen ab 12:00 – 23:30 Uhr durchgehend.

Warme Küche bis 23:30 Uhr

Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone.  Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch! Oft mit auf Reisen ist meine Partnerin Gesine, die ebenfalls tolle Instagram Bilder macht (und einige hier im Blog beisteuert). Folgt Gesine doch auch auf Instagram!

Anzeigen:


 




1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Ohhh ja, #fürmehrmaultaschenindertimeline :-) Oh ich wäre auch so gerne gekommen, aber das Angebot vom Frank konnte ich dann doch nicht ablehnen… ;-) War noch nie bei Taverna Yol. Hoffe ich komm da auch mal hin, wenns jetzt schon nix mit dem Stammtisch wurde. :-/
    LG

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: