iPhone oder anderes Smartphone sicher halten mit HappyStrappy, dem Smartphone Fingerhalter

Happystrappy auf meiner iPhone Hülle des iPhone 7 plus

Schon bei meinem iPhone 6s plus hatte ich, jetzt für das iPhone 7 plus musste ich es sofort nachkaufen, mein HappyStrappy. Was ein Happy Strappy ist? Eigentlich „nur“ ein simpler Smartphone Fingerhalter, aber warum ich das Teil, so liebe, das zeige ich Dir hier.

Erstmals aufmerksam geworden auf HappyStrappy bin ich durch Sabine Sikorski vom Foodblog PASTAMANIAC, die vor einigen Monaten mal auf dem Stuttgarter Bloggerstammtisch war. Die hatte das und davon geschwärmt. Ich fand es zwar unschön, sah aber schnell den Sinn und bei gerade Mal 7,95 EUR dachte ich auch nicht groß drüber nach. Direkt bestellt, getestet und für gut befunden. Denn mit dem Fingerhalter für mein iPhone nahmen schnell einige Sorgen ab. Einhändige Bedienung des iPhones beispielsweise wurde wesentlich einfacher. /></p><p>Oder kennst Du das total irrationale Gefühl, dass Dein Handy bestimmt gleich runter fällt, wenn du von einer Brücke runter fotografieren willst? Irrational, weil kaputt geht es möglicherweise genauso, wenn es aus nem guten Meter Höhe, also vor dir auf der Strasse runter fällt. Aber warum sollte es aausgerechne runter fallen, wenn du auf ner Brücke bist? Total irrational einfach, trotz ist das Gefühl da. Und eben nicht mehr, wenn du so einen Smartphone Fingerhalter verwendest. Da zum Beispiel auf dem Lechweg auf der Hängebrücke bei Holzgau. 110 Meter hoch. Und sorgenfrei das iPhone über die Brüstung gehalten:</p><div id=110 Meter hoch von der Hängebrücke Holzgau auf dem Lechweg angstfrei fotografiert dank Happystrappy

110 Meter hoch von der Hängebrücke Holzgau auf dem Lechweg angstfrei fotografiert dank Happystrappy

Angstfrei, wenn auch nur im kleinen Bereich, macht das Leben einfacher.

Die Verpackung des Happystrappy ist minimal,

Happystrappy in der Verpackung

Happystrappy in der Verpackung

auf der Rückseite der Verpackung die Minianleitung, wie es auf dem iPhone bzw. Smartphone angebracht wird.

Befestigungsanleitung für Happystrappy

Befestigungsanleitung für Happystrappy

Total simpel – Rückseite des iPhones bzw. der Hülle kurz reinigen, Folie am Happystrappy abziehen, auf die Hülle oder die Rückseite des Handys für ca. 30 Sekunden fest drücken, fertig. Mehr isses nicht. Keine Verkünstelung von Nöten, wie beispielsweise beim Anbringen einer Displayfolie.

Fertig aufgeklebt sah das Happystrappy auf meinem iPhone 6s plus dann so aus:

Happystrappy auf meiner iPhone Hülle des iPhone 7 plus

Happystrappy auf meiner iPhone Hülle des iPhone 7 plus

Auf dem iPhone 7 plus hab ich es jetzt mittig, ich bin mir noch unschlüssig, was angenehmer ist.

Wer sich daran stört, wenn ein Telefon nicht gerade auf dem Tisch liegt, der/die sollte natürlich darauf verzichten. Für mich gleicht die gewonnene Bequemlichkeit das mehr als genug aus! Einhändige Bedienung leicht gemacht…

Fazit zum Happystrappy

So ein Fingerhalter wie ein Happystrappy kostet fast nix, schafft aber eine unheimliche Bequemlichkeit unterwegs. Ich gehe deutlich angstfreier, was das doch recht teure iPhone anbelangt, durch die Welt. Und ganz ehrlich – die knappe Woche ohne, nachdem mein neues iPhone kam, waren verdammt unangenehm unterwegs. Also mit dem Handy in der Hand…


Anzeige: Kaufen kannst das bei Amazon:

Fazit


Anzeigen:
Auch andere Smartphone Fingerhalter gibt es bei Amazon:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: