Gelesen: SEO – Strategie, Taktik und Technik (Rezension)

SEO – um Suchmachinenopimierung kommt keine(r) wirklich drumrum, der/die sich mit der Erstellung von Websites und Blogs beschäftigt. Jede(r) will gelesen werden, und das möglichst viel. Kein Wunder also, dass es neben unzähligen Websites auch jede Menge Bücher gibt, die sich mit SEO (das ist übrigens die Abkürzung für Search Engine Optimization) beschäftigen. Das im SpringerGabler Verlag erschienene Buch „SEO – Strategie, Taktik und Technik | Online-Marketing mittels effektiver Suchmaschinenoptimierung“ wurde mir von der Agentur AKM3 für eine Rezension kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die Autoren des Buches, Andre Alpar, Markus Koczy und Maik Metzen sind auch Geschäftsführer dieser Agentur.

Gleich vorneweg: Das Buch ist sehr umfangreich. Wer einen schnellen Überblick über SEO sucht, der sollte sich ein anderes Buch suchen. Auf 538 Seiten beschäftigen sich die Autoren hier in 16 Kapiteln mit dem Thema SEO, von der Geschichte über On- und Offpage Optimierung zu Tools bis hin zur Zukunft von SEO und Suchen im Internet.

Beim ersten überfliegen fällt auf, dass an dem Buch wohl über längere Zeit gearbeitet wurde, sei es bei Statistiken im ersten Teil, sei es bei Hinweisen im zweiten Kapitel („Suchmaschinen verstehen“) unter anderem auf den bereits seit längerer Zeit eingestellten Google Reader als Ergebnis der Arbeit genannt wird, die Google Mitarbeiter auf Arbeitszeit für eigene Ideen verwenden dürfen.

Der Schwerpunkt des Buches liegt auf SEO für Google, was aufgrund der Verbreitung im deutschsprachigen Raum wenig verwunderlich ist. Ausführlich werden beispielsweise die SERPs besprochen und sorgt bei Neulingen sicher für einen kleinen „Aha-Effekt“.

Um Dir einen ersten Überblick über das SEO Buch zu verschaffen, stelle ich Dir erst einmal das Inhaltsverzeichnis vor, einverstanden?

  1. Was ist Suchmaschinenoptimierung
  2. Suchmaschinen verstehen
  3. Nutzer verstehen
  4. SEOs verstehen
  5. Keyword-Strategie und -Recherche
  6. Onpage-Optimierung
  7. Content-Optimierung
  8. Offpage-Marketing: Linkmarketing
  9. Offpage-SEO jenseits von Linkmarketing
  10. Content Marketing
  11. SEO-Tools – vom kostenlosen Tool bis zum Profi-Tool
  12. KPIs und Erfolgskontrolle
  13. Google als Antwortmaschine: Optimierung für Universal Search und erweiterte Ergebnisse
  14. Internationales und multilinguales SEO
  15. SEO und SEA – Synergien sinnvoll nutzen
  16. Die Zukunft von SEO und Suche im Internet

Jedem Kapitel vorangestellt ist eine kurze Zusammenfassung, worum es in dem Kapitel geht.

Im ersten Kapitel „Was ist Suchmaschinenoptimierung“ erfolgt eine kurze Einführung und die verschiedenen Marketingformen in Suchmaschinen werden vorgestellt. Hierbei werden auch SEA und SEO voneinander abgegrenzt und auf die verschiedenen Bereiche der SEO (Onpage/Offpage) sowie die unterschiedlichen Spielarten (von White Hat über Grey Hat zu Black Hat, also von erlaubter über grenzwertige zu unerlaubter oder unmoralischer Suchmaschinenoptimierung) aufgezeigt. Im weiteren Verlauf wird mir das ganze ein wenig zu theoretisch und ich fühle mich ein wenig an VWL/BWL Vorlesungen erinnert. Für mich unheimlich anstrengend: Die Vielzahl von Bindestrichen in den Wörtern.

Um „Suchmaschinen verstehen“ lernen geht es im zweiten Kapitel. Nach einer kurzen geschichtlichen Abhandlung über Suchmaschinen geht es ins Eingemachte. Wie ist ein Suchergebnis aufgebaut, wie ist die Funktionsweise von Suchmaschinen, was kann eine Suchmaschine eigentlich auslesen und was nicht. Und auch einiges über die Updates von Google in den letzten Jahren.

Ich werde jetzt natürlich nicht für jedes Kapitel eine Zusammenfassung abliefern, keine Sorge ;)

Negativ fallen wir teilweise Strecken im Buch auf, die sich ewig langen Fließtext „auszeichnen“. Ein Beispiel zeige ich einfach mal, wie sich das optisch darstellt (keine Sorge, nicht das ganze Buch sieht so aus):

Schon ein wenig eine Textwüste..

Schon ein wenig eine Textwüste..

Auch die Satzlängen sind teilweise heftig, eine Unart, die Du leider auch bei mir im Blog und in der Korrespondenz häufiger findest ;)

Trotz dass das eben abgebildete Seite aus dem Kapitel 5 stammt, ist das eines der für mich sehr spannenden Kapitel des SEO-Buches, denn hier geht es um Keyword-Strategie und -Recherche. Inhaltlich sehr spannend, welche grundsätzlichen Ansätze man hier verfolgen kann. Außerdem erinnert mich das Buch daran, dass ich ja früher auch öfter den Google Adwords Keyword Planner genutzt habe und das ruhig auch wieder öfters tun sollte… Und auch die Seite Übersuggest Kannte ich bis dahin noch nicht, obwohl sie durchaus Aufmerksamkeit verdient.

Später im Kapitel wird es mir dann eindeutig zu technisch, mit Formeln habe ich wirklich keine Lust, mich auseinanderzusetzen.

Und auch aus Kapitel 7 (Content Optimierung) erfahre ich Interessantes: Suchmaschinen ignorieren bei der Bewertung Stopwörter. Das sind insbesondere Artikel und Konjunktionen, so dass ein Text nicht auf unnötige Wortmüllhalden wie „Hotel Berlin“ optimiert werden muss, sondern durchaus ein vernünftiger Satz wie „ich fand ein Hotel in Berlin“ verwendet werden kann. Kleiner Tipp von mir am Rande: Versucht es gar nicht, auf einen solchen Suchbegriff zu optimieren, die Konkurrenz ist zu groß. Dann lieber „Designhotel Prenzlauer Berg“ oder ähnliches.

Zwischenfazit nach etwa der Hälfte des SEO-Buches

Den Samstag habe ich genutzt, ein großes Stück mit dem Buch voran zu kommen. Das Buch kann direkt als Nachschlagewerk verwendet werden, wenngleich es einer logischen Struktur folgt. Wer sich mit SEO Themen vertieft beschäftigen möchte, kann dies mit „SEO – Strategie, Taktik und Technik | Online-Marketing mittels effektiver Suchmaschinenoptimierung“ gut tun. Kürzere Sätze wären der Lesbarkeit aber durchaus zuträglich, Dein Interesse muss daher schon über den Wunsch, einen ersten Überblick über SEO-Themen zu erhalten, hinausgehen.

Ich werde immer mal wieder ein weiteres Kapitel lesen und diesen Beitrag dann ergänzen.

Bis dahin sag ich Danke für das Buches an die Agentur AKM3. Ulrike hat übrigens auch schon Ihren Senf zu dem SEO-Buch von sich gegeben.

Offenlegung: Das Buch „SEO – Strategie, Taktik und Technik | Online-Marketing mittels effektiver Suchmaschinenoptimierung“ wurde mir kostenfrei für eine Rezension von der Agentur AKM3 zur Verfügung gestellt. Und das schon vor längerer Zeit. Vorgaben, was der Inhalt der Rezension sein soll, wurden nicht gemacht.

Anzeigen:
Zu kaufen gibt es das Buch unten anderem bei Amazon: SEO – Strategie, Taktik und Technik: Online-Marketing mittels effektiver Suchmaschinenoptimierung

Weitere Bücher über SEO-Themen ebenfalls bei Amazon:


2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Vielen Dank für diesen interessanten Artikel. Immer wieder ein sehr spannend sich mit dem Thema zu beschäftigen

  2. Pingback: Alpar, Koczy, Metzen: SEO – Strategie, Taktik und Technik – Ulrike kommuniziert

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: