Angetestet – das Carls Brauhaus in der Stuttgarter City

Das Carls Brauhaus Stuttgart vom Schloßplatz her

Lange stand es auf dem Plan, soweit ich weiss – Dinkelacker wollte endlich ein eigenes Lokal inmitten von Stuttgart haben, vor einigen Wochen war es dann soweit: Das Carls Brauhaus am Schloßplatz eröffnete. Ist das Brauhaus eine Bereicherung für Stuttgart? Ich habe es nur mal kurz im Rahmen einer Besprechung kurz angetestet – gerne kannst Du Dir auch Deine eigene Meinung bilden.

Ein Freund von Dinkelackerbier bin ich ja nicht. Noch weniger vom Sanwald Weizen. Deswegen habe ich das Bier auch nur als Radler konsumiert und dazu Brauhaus-Schnitzel. Meine Eindrücke liest Du im Folgenden:

Die Lage des Carls Brauhaus Stuttgart

Megazentral gelegen direkt am Rande des Schloßplatzes heißt für die Autofahrer, dass ihr in ein Parkhaus müsst. Oder besser mit dem ÖPNV anreisen, die nächstgelegene S-Bahnstation Hauptbahnhof ist keine 10 Minuten entfernt. Stadtbahn hält unterirdisch fast direkt darunter, Haltestelle Schloßplatz. Oder mit dem Bus, selbige Haltestelle und einmal den Schloßplatz queren. Zur Orientierung: Das Carls Brauhaus befindet sich mit Blick auf das neue Schloß am linken Rand des Schloßplatzes im Gebäude der ehemaligen Dresdner Bank – wo derzeit auch der Landtag übergangsweise während des Umbaus drüber untergebracht ist.

Das Carls Brauhaus Stuttgart vom Schloßplatz her

Das Carls Brauhaus vom Schloßplatz her

Das Carls Brauhaus Stuttgart

Wenige Tage, nach dem es öffnete, hab ich im vorbeilaufen mal kurz einen Blick reingeworfen und fand es recht schick, aber mit einem seltsamen Geruch. Der scheint aber noch der nagelneuen Einrichtung geschuldet gewesen zu sein, denn heute ist davon nichts mehr zu riechen.


Anzeige:


Das Carls Brauhaus ist groß. Und dennoch nicht ungemütlich. Ein modernes Brauhaus, das durch Balken und der im Gastraum platzierten Theke gemütlich wirkt.

Theke inmitten des Carls Brauhauses Stuttgart

Theke

Auch sehr nett – vom Schloßplatz her kommend ist rechts hinten im Ecke eine Sofalandschaft, in der es sich gut sitzen lässt.

Anke von der Stuttgart Connection beim Planen des Einsatzes auf dem Somemrfestival der Kulturen

Anke von der Stuttgart Connection beim Planen des Einsatzes auf dem Somemrfestival der Kulturen

 

Sofalandschaft im Carls Brauhaus Stuttgart

Sofalandschaft

Das Essen im Carls Brauhaus Stuttgart

Es gibt das reichlich typische Brauhausessen hier im Umfeld – Maultaschen (in drei Varianten, auch vegetarisch), Schnitzel sowohl vom Kalb als auch das von mir gewählte Schwein:

Carls_Brauhaus_Stuttgart_4Und noch so einiges mehr wie Flammkuchen, Käse, Schweinebraten und so weiter.

Das Brauhaus-Schnitzel war gar ned mal so schlecht, aber leider auch nichts besonderes. Die Brauhaus-Pommes waren leider maximal lauwarm. Und nein, nicht, weil ich zu lange fotografiert habe…

Die Speisekarte findest Du auch online hier.

Anke hat mich noch darum gebeten darauf hinzuweisen, dass sich Vegetarierer freuen können, dass vegetarische Gerichte sofort ersichtlich gut auf der Speisekarte ausgezeichnet werden, wie hier die Kässpätzle:

Vegetarische Gerichte mit Symbol auf der Speisekarte im Carls Brauhaus Stuttgart

Vegetarische Gerichte mit Symbol

Fazit zum Carls Brauhaus Stuttgart

Mir hat es eigentlich ganz gut gefallen, das nächste Mal stehen Maultaschen oder der Wurstsalat auf dem Plan. Vielleicht eher letzteres, schließlich will ich ein wenig mich mit Low Carb beschäftigen. Die Lage ist natürlich top –  und die Plätze draussen auf dem breiten Gehweg nicht zu verachten im Sommer.

Fakten zum Carls Brauhaus

Carls Brauhaus
Stauffenbergstraße 1
70173 Stuttgart

Telefon: 0711/25974611
Fax: 0711/25974612

Web
Mail


Anzeigen:



Schlemmerblock

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Genießen kann man am Abend den Aufenthalt nur bis 22:30 Uhr, denn dann beginnt übermäßig laute Musik, sodass man sich nur noch schreiend verständlich machen kann.
    Obendrein passt die Musik in keiner Weise zu einem Brauhaus.
    Nachdem das wohl jetzt Standard ist, meide ich mit meinem Freundeskreis das Lokal, obwohl wir mit Essen und Trinken zufrieden waren.

  2. Sieht lecker aus, muss ich auch mal vorbei schauen :) Danke für den Erfahrungsbericht! Grüße aus Göppingen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: