Dreierlei Miniburger mit je einem 70 g Patty im Burger House Stuttgart West
Burger Stuttgart

Burger Essen in Stuttgart: Burger House Stuttgart West

Reading Time: 3 minutes

Burger essen in Stuttgart im Burger House Stuttgart West stand für den Januar Termin des Stuttgarter Bloggerstammtischs auf dem Programm. Läuft mir ganz gut rein, war ich doch erst zwei Tage vorher schon mal Burger essen, wenngleich auch außerhalb von Stuttgart, im MEAT & Co. in Ebersbach.

Ich bin gespannt, wie der Burger hier im Stuttgarter Westen schmeckt, irgendwie habe ich es immer verpasst, etwas zu dem Burger House zu schreiben, das näher bei mir dran ist, dem in Stuttgart Mitte.

Doch schauen wir uns den Burger Laden mal an:

Von außen bietet sich ein guter Blick nach drinnen, heute ist es allerdings sehr leer, als ich um ca. 18:45 Uhr hier ankomme.

Das Burger House Stuttgart West von außen im Dunklen
Das Burger House Stuttgart West von außen im Dunklen

Drinnen finde ich es sehr gemütlich, ich mag ja so große dunkle Tische mit schönen Tischplatten immer noch sehr gerne. Außerdem stehen die Tische hier nicht so eng zusammen, wie ich es aus dem Burger House in der Mitte in Erinnerung habe, aber da war ich jetzt auch länger nicht mehr.

Ein Blick durch das Burger House Stuttgart West
Ein Blick durch das Burger House Stuttgart West

Die ersten Blogger sind schon da, die Auswahl „des Burgers“ wird dadurch nicht leichter für mich. Und dann doch. Denn Maria stösst auf einen Hinweis unten rechts auf der Speisekarte und der erklärt dann auch, warum da eben Anführungszeichen waren: Es gibt auch drei „Miniburger“ für 14,99 EUR zu erwerben. Mit (fast) freier Auswahl aus den Burger, lediglich der Camenbert Chickenburger, der Veggie und der No carb Burger sind ausgeschlossen, da diese nicht mit frei formbaren Rindfleisch Patties gemacht werden.

Und auch wenn ich mich mit der Auswahl von „nur“ drei Burgern auch nicht gerade leicht tue, besser als mich für einen entscheiden zu müssen, das ist es allemal :)

Und so fällt meine Wahl auf den Blue Cheese Bacon Burger, den Chili Burger und Unneccessary Burger (3x Käse, 3x Bacon ;)))

Dazu nehme ich als Vorspeise, die dann allerdings zusammen mit den Burgern kommen wird, Jalapeno Poppers (4,99 EUR).

Es dauert eine Weile, werden doch alle Burger frisch zubereitet. Dann ist es soweit, alle Burger des Tisches werden in relativ kurzer Folge an den Tisch gebracht (und wir sind zu neunt):

Dreierlei Miniburger mit je einem 70 g Patty im Burger House Stuttgart West
Dreierlei Miniburger mit je einem 70 g Patty im Burger House

Jeweils 70 g wiegen die Patties etwa, insgesamt also etwa 210 g. Zusammen mit den Jalapeno Poppers werde ich am Ende mehr als satt sein.

Hier nochmal alle drei einzeln vorgestellt:

Blue Cheese Bacon Burger (Blue Cheese, Bacon) im Burger House Stuttgart West
Blue Cheese Bacon (Mini) Burger (Blue Cheese, Bacon)
Unnecessary (mini) Burger (3 x Bacon, 3 x Käse)
Unneccessary (mini) Burger (3 x Bacon, 3 x Käse)
Chili (Mini) Burger (Chili-Mix, Chili Sauce, Gruyère Käse) im Burger House Stuttgart West
Chili (Mini) Burger (Chili-Mix, Chili Sauce, Gruyère Käse)

Ja, das war nicht schlecht und trotz dass es sicher verdammt schwierig ist, bei den kleinen Burger die Garstufe sauber hinzubekommen, insbesondere wenn so viele bestellt werden und die daher zwangsläufig teilweise etwas länger ruhen, waren die fast durchweg schön medium! Ob die Burger medium sein sollen, wurden wir übrigen auch gefragt.

Ich für meinen Teil verzichtete wie üblich auf Nachtisch, Rene gönnte sich dafür den Nutella Cheesecake.

Nutella Cheesecake im Burger House Stuttgart West
Nutella Cheesecake

Soll recht gut gewesen sein ….

Fazit zum Burger House Stuttgart West

Ordentlich Burger Qualität, wenn auch keine Geschmacksexplosionen. Der Service war sehr gut, die Location ist echt auch sehr schön – nur die Musik, damit wurde mir an dem Abend kein Gefallen getan.

Fakten zum Burger House Stuttgart West
Schwabstraße 32
70197 Stuttgart
Deutschland

Tel: +49 (0)711 55 06 88 88

Web

Wenn Du die (unvollständige) Burger House Speisekarte suchst – hier lang.

Öffnungszeiten
Montag – Donnerstag: 11:30 Uhr – 22:30 Uhr
Freitag: 11:30 Uhr – 23:00 Uhr
Samstag: 11:30 Uhr – 00:00 Uhr
Sonntag: 13:00 Uhr – 22:00nUhr

Offenlegung: Offenzulegen gibt es wie fast immer hier nichts – die Beiträge hier im Blog sind in aller Regel komplett auf eigene Kosten, also Restaurantbesuche oder Pizzabestellungen, entstanden, ohne dass ich eingeladen wurde. Wenn dem mal nicht so ist, schreibe ich das aber in diese Box ;)
Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen oder Restaurantbesuchen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone. Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch! Und einen Freßaccount habe ich auch bei Instagram, hier geht’s lang. Nur Essensbilder…

Und wenn Du mir nun auch was Gutes tun willst – meinen Amazon Wunschzettel findest Du hier!


Anzeigen:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.