Burger essen in München: „Taste my Burger“

Gorgonzola Burger mit Pommes im taste my burger München

Während meines Besuches in München anlässlich der Reisemesse free sollte es abends einen leckeren Burger geben. Noch während meiner Fotosafari durch den Olympiapark

Und hier schraubt sich der #Olympiaturm durch die Bäume bei strahlend blauen Himmel in #münchen

A post shared by Travellerblog (@hubertmayer) on

erkundigte ich mich bei den Profis von Blog’n’Burger München, wo ich denn besten Burger in der Nähe des Hauptbahnhofs bekommen könnte. Drei Empfehlungen wurden ausgesprochen, unter anderem eine für das

Taste my Burger München

in der Maxvorstadt.

Ein kurzer Blick auf Karte und ÖPNV Plan zeigt, dass das gut zu erreichen ist, damit war die Location für meine Burgerliebe auch für diesen Abend in München gesichert.

Von außen sieht es nicht sehr groß aus,

taste my burger München von außen

Das taste my burger München gibt sich von außen farbenfroh und mit großer Futterkarte

ist es auch nicht, gut 50 Plätze an den Tischen und 4 an der Bar zähle ich.

Es ist recht voll, die wenigen freien Plätze sind reserviert, wir dürfen uns, da wir recht früh dran sind, noch an einen (recht wackeligen) Tisch setzen, der für später reserviert ist. Leider ist es ein wenig zugig, immer wenn die Türe aufgeht, kommt ein frischer Wind bei mir an.

Die Speisekarten stehen auf dem Tisch, die Wände sind farbenfroh.

Tisch und Wand im taste my burger München

Tisch und Wand im taste my burger München

WLAN wäre ebenfalls vorhanden, der Anmeldeprozess ist mir aber für den Moment zu umständlich, außerdem habe ich LTE und ausreichend Datenvolumen.

Anmeldeprozess für das WLAN (Facebook login ginge auch)

Anmeldeprozess für das WLAN (Facebook login ginge auch)

Zu Beginn erst einmal Verwirrung bei mir – kann es sein, dass es in München in einer Burgerbar kein Bier gibt? Auf der Karte des taste my burger stehen nur alkoholfreie Biere und anderen alkoholfreie Getränke. Die Nachfrage ergibt aber, es gibt doch Bier. Warum das Bier nicht auf der Karte steht, erschließt sich mir nicht…

Auf der Karte stehen dann 19 Burger, einer davon vegetarisch.

Alle fleischigen Burger kommen grundsätzlich mit 140 g Rinderhack daher (laut Website 120 g, die Angabe ist auf den Karten vor Ort aber auf 140 g geändert), alternativ dazu wohl auch mit Hühnchen möglich. Der einfache Hamburger beginnt bei 5,00 EUR, es geht bis maximal 9,50 EUR. Für 1,50 EUR Aufpreis kannst Du ein 210 g Patty wählen – oder für 3,00 EUR ein zweites 140 g Patty. Pommes schlagen als Beilage mit 2,50 EUR zu Buche, weitere Auswahl gibt es nicht, keine Süßkartoffelfries, keine Chilicheese Fries oder ähnliches.

Abends ab 17 Uhr kannst Du die Fleischgrößen auch bis auf 500 g hochschrauben, näheres dazu findest Du auf der Speisekarte auf der Website (unten verlinkt).

Meine Wahl erneut ein Burger mit Gorgonzola mit 210 g Patty, dazu Pommes. Gefragt, wie der Burger zubereitet werden soll, wird nicht. Nach einer etwas längeren, aber durchaus akzeptablen Wartezeit, kommt dann endlich das ersehnte Prachtstück:

Gorgonzola Burger mit Pommes im taste my burger München

Gorgonzola Burger mit Pommes im taste my burger München

Optisch schon mal top! Ein erster Biss – wow. Sehr, sehr lecker, sehr kräftiger Gorgonzola, das Fleisch schön saftig. Zwar nicht medium, aber saftig. Das Bun mittelstabil, meine Finger sind am Ende doch etwas in Mitleidenschaft gezogen.

Ketchup und Maja befinden sich auf dem Tisch, die Pommes sind auch nicht schlecht, aber nichts besonderes.

Gezahlt wird an der Kasse an der Bar mit Blick auf den Burgergrill, den ich auch kurz zusammen mit dem freundlichen Grillmeister fotografieren darf:

Der Grill im taste my Burger München

Der Grill im taste my Burger München

Gezahlt haben wir für den Gorgonzola Burger (210 g), Bacon Cheese Special Burger, einmal Pommes, zwei Bier und ein alkoholfreies akzeptable 30,10 EUR.

Fazit zum taste my burger München

Tolle Empfehlung von blog’n’burger München – im taste my burger war es in der Tat sehr lecker. Warum das Bier nicht auf der Karte steht, bleibt mir zwar ein Rätsel, aber was soll’s. Zum Burger essen in München auf alle Fälle eine gute Wahl – und pappsatt war ich, obwohl ich kein Mittagessen hatte, danach ebenfalls. Gerne wieder! Die Foursquarebewertung, die recht schlecht ist, kann ich auf alle Fälle nicht nachvollziehen!

Fun Fact am Rande – die Hamburgerei eins wäre tatsächlich dann auch um die Ecke gewesen, das Burger Lokal Hamburger zwei habe ich ja in diesem Erfahrungsbericht ja schon empfohlen ;)

Fakten zu taste my burger München

taste my Burger
Augustenstr. 16
80333 München

Tel.: +49 (0)89 8954328827

Web

Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone.  Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch!

Anzeigen:




Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: